Fit im Alltag

Fitness Alltag Mann


Immer mehr Männer möchten auch im Alltag etwas für die Gesundheit tun. Fitness ist nicht nur wichtig für einen attraktiven Körper, sondern auch für den Kreislauf. Mit ein wenig Überlegung können Sie auch im Alltag viel für Ihre Fitness und Gesundheit trainieren, ohne dafür wirklich Zeit zu benötigen.

Benutzen Sie seltener den Aufzug

Ob im Bürohaus oder zu Hause, in vielen Häusern befinden sich Fahrstühle, die sie nutzen, ohne weiter über die Folgen für Ihren Körper oder Ihrer Gesundheit nachzudenken. Verzichten Sie daher einfach öfter mal auf die Benutzung und nutzen Sie das Treppenhaus. Treppensteigen fördert die persönliche Fitness enorm, wenn Sie täglich Ihren Weg durch die unterschiedlichen Treppenhäuser nehmen. Denken sie aber daran, dass Sie nach Möglichkeit prinzipiell auf den Fahrstuhl verzichten. Egal, ob sie irgendwo einen Termin haben, Ihr Auto im Parkhaus geparkt haben oder beim Einkaufen sind. Im Endeffekt können sie durch Ihr Zusatztraining sogar Zeit sparen. In öffentlichen Bereichen sind die Fahrstühle häufig überfüllt, verzichten Sie daher auf lange Wartezeiten und nehmen Sie die Treppe.

Fitte Männer, gleich attraktive Männer

Fitness wirkt sich gleich auf den Körper bei einem Mann aus. Männer, die fit sind, wirken attraktiver als Männer, die wenig für Ihren Körper tun. So haben Sie gleich einen Doppeleffekt, durch regelmässiges Training stärken Sie Ihre Gesundheit und steigern Ihre Attraktivität. Sie brauchen nicht mehrmals in der Woche ein Fitnessstudio aufzusuchen, wenn Sie mit offenen Augen durch den Alltag gehen und jede Möglichkeit für Körpertraining nutzen. Angefangen beim Tragen Ihres Einkaufes, Sit-Ups in der Mittagspause oder Treppensteigen in der Freizeit. Treppensteigen ist tatsächlich eine der effektivsten Trainingsübungen. Sie sollten daher nicht nur Treppensteigen, wenn Sie es müssen, sondern auch, wenn Sie gerade mal Zeit haben. Es werden nicht nur die Bein-, sondern auch die Gesässmuskeln gestärkt. Muskeln verbrauchen mehr Energie als Fettgewebe. Sobald Sie mehr Muskeln aufbauen strafft sich nicht nur Ihr Körper, sie nehmen auch ab.

Muskeln anspannen auf dem Bürostuhl

Selbst wenn Sie im Alltag auf Ihrem Bürostuhl sitzen, können sie Ihre Gesässmuskeln trainieren. Spannen Sie einfach während Ihrer Arbeit am Computer oder Schreibtisch für einige Minuten Ihre Gesässmuskeln an und lassen Sie diese dann wieder locker. Führen Sie die Übung immer wieder durch, und Sie werden sich wundern, wie wirksam diese einfachen Übungen während der Arbeitszeit im Alltag sein können. Sie brauchen keinen grossen Zeitaufwand, um Fitness-Übungen durchführen zu können. Nutzen Sie alltägliche Situationen ganz bewusst, um Ihre Muskeln und Ihre Gesundheit stärken zu können.

Auf diese Art können Sie nicht nur Ihre Gesässmuskeln trainieren, sondern auch die Bauchmuskeln. Spannen Sie die Bauchmuskeln für 10 bis 20 Sekunden an und lassen Sie dann wieder locker. Wiederholen Sie die Übung so oft wie möglich und steigern sie sich täglich. Genauso können Sie Ihre Oberarme beim Autofahren stärken. Umfassen Sie das Lenkrad ganz fest mit Ihren Fingern und spannen Sie die Muskeln in den Oberarmen an. Nach einigen Sekunden lassen Sie diese auch wieder locker und wiederholen die Anspannungen so oft Sie können. Machen Sie sich Gedanken, welche alltäglichen Situationen noch mit weiteren Trainingseinheiten verbunden werden können.

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch