Bizeps und Trizeps

Bizeps Trizeps

Einfach und schnell die Muskeln aufbauen

Beim Aufbau der Muskeln im Arm sind vor allem der Bizeps und der Trizeps wichtig. Der Bizeps hat die Aufgabe, den Arm zu beugen und der Trizeps zieht ihn wieder zurück. Diese beiden Muskeln wirken also zusammen und Sie sollten dies auch beim Sport gemeinsam trainieren. Viele Männer achten nur auf den Bizeps, es sieht allerdings ästhetischer aus, wenn beide Muskeln gleichermassen trainiert werden. Dabei ist es nicht unbedingt nötig, den Sport ins Fitnessstudio zu verlegen, denn es gibt auch wirkungsvolle Übungen für zu Hause.

Mit einfachen Übungen die Armmuskeln trainieren

Es ist für Männer sehr leicht, Sport und Fitness in den Alltag zu integrieren. Wenn Sie also kein Geld für ein Fitnessstudio haben, dann können Sie trotzdem etwas Gutes für ihren Körper tun. Eine einfache Möglichkeit des Muskeltrainings stellen die sogenannten isometrischen Übungen dar. Dabei brauchen Sie kein Trainingsgerät und die Übungen lassen sich einfach in den Alltag integrieren. Den Bizeps und die Brustmuskeln können Sie trainieren, wenn Sie einfach die Handflächen vor Ihrer Brust gegeneinander pressen. Das sieht fast so aus, als würden Sie beten. Und jetzt drücken sie einfach die Handfläche für 10 Sekunden kräftig gegeneinander und wiederholen Sie diese Übung dreimal. Sehr einfach kann der Bizeps zu Hause auch mit Hanteln trainiert werden. Einfach die Arme mit den Hanteln in der Hand beugen. Männer sollten Anfang nicht zu viel trainieren, denn der Bizeps ist ein kleiner Muskel, der leicht überdehnt werden kann. Wenn Sie sich keine Hanteln anschaffen wollen, dann können Sie selbstverständlich auch mit Wasserflaschen trainieren, die Sie entweder mit Wasser oder mit Sand füllen.

Den Trizeps können Sie leicht dadurch trainieren, indem Sie den Arm gegen einen Widerstand strecken. Die klassische Übung für Ihre Gesundheit und stärkere Muskeln sind Liegestützen.

Übungen im Fitnessstudio mit Trainer

Ob die Übungen einfach in den Alltag integriert werden soll oder ob sich die Kosten für ein Fitness Studio lohnen, müssen Sie selber entscheiden. Die Preise dafür sind sehr unterschiedlich. Oft müssen Sie sich für eine längere Zeit verpflichten. Ein Monatsabo kostet in der Regel mindestens 150 CHF. Oft reduzieren sich die Kosten, wenn Sie für einen längeren Zeitraum im Voraus bezahlen. Dafür haben Sie eine ganze Reihe von technischen Geräten zur Verfügung, welche die Motivation steigern können.

Motivationssteigernd kann sich auch der hohe Betrag auszahlen, denn schliesslich wollen Sie dafür auch eine Gegenleistung in Form von mehr Gesundheit und Fitness für Ihren Körper bekommen.

In vielen Studios steht ein Gerät, mit denen Sie einfach Klimmzüge durchführen können. Ihr Bizeps leistet dabei Schwerstarbeit und wird zu intensivem Wachstum angeregt. Fast immer haben Sie eine Schrägbank zur Verfügung, an der Sie mit Hanteln gut trainieren können. Stellen Sie die Bank zwischen 30 und 45 Grad und stemmen Sie die Kurzhantel nach oben. Im Fitnessstudio können Sie meist auch eine SZ-Stange benützen. Greifen Sie die Stange und stemmen Sie diese bis etwa zur Höhe der Brust. Achten Sie darauf, dass Ihre Ellbogen eng am Körper anliegen. Lassen Sie danach die Stange wieder in die Ausgangsposition sinken.

Eine typische Trizepsübung für das Fitnessstudio sind die Übungen am Kabelzug. Wichtig dabei ist, dass sich nur die Unterarme bewegen. Die Möglichkeiten, die Ihnen ein Fitnessstudio bietet, sind fast grenzenlos. Bevor Sie mit dem Training beginnen, ist es sinnvoll, wenn Sie sich von Ihrem Trainer einen genauen Trainingsplan erstellen lassen, so vermeiden Sie eine zu starke Belastung, die letztendlich Ihre Gesundheit gefährdet.

Bildquelle: TaschaKlick / pixelio.de

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

    • Über den Fluch der Teamarbeit

      Wer in der vorzüglichen Situation ist, hin und wieder in seiner Firma an Vorstellungsgesprächen teilnehmen zu können, erlebt während oder nach dem...

    • Glücklich im Beruf - so geht's

      Wenn wir mal grosszügig die 8 Stunden Schlaf, die wir ja zum Leben brauchen, abziehen, dann besteht die Hälfte unseres Tages aus Arbeitszeit. Wer...

    • Die Liebe online finden - gibt es das?

      Gerade Männer, die beruflich immer sehr eingespannt sind kennen das, Mann hat einfach zu wenig Zeit für Verabredungen und um sich in Clubs, Bars und...

    • Rasierte Beine - Modeerscheinung?

      In letzter Zeit beobachtet man eine merkwürdige Tendenz beim Verhältnis der Männer zu ihren Haaren. Männer pflegen nicht mehr, so wie früher, ihre...

    • Hochbetten liegen wieder im Trend

      Man macht auch in diesem Punkt aus der Not eine Tugend: Die Mieten in der Schweiz werden immer teurer, besonders in den Regionen um Genf, Zürich und...

Logo maennerseite ch