Fit durch den Winter 

In der dunklen Jahreszeit fällt es vielen Menschen schwer, sich zu motivieren und Sport zu treiben. Wenn es draussen kalt ist, möchte jeder Mann lieber drinnen, in der gemütlichen Wohnung auf dem Sofa liegen bleiben und sich bei einer leckeren Nascherei und einem schmackhaften Getränk entspannen. Seiner Gesundheit zu Liebe sollte man sich jedoch aufraffen und an die frische Luft gehen. Auch im Winter gibt es Tage, an denen die Sonne scheint und spätestens dann ist es an der Zeit sich aufzuraffen und eine kleine Jogging Tour oder einen Spaziergang zu unternehmen. Durch die Bewegung werden die Muskeln trainiert und der Kreislauf wird in Gang gebracht. Das Tageslicht wirkt sich ebenfalls positiv auf den Körper aus, denn Vitamin D wird durch die Sonne, die auf die Haut trifft, gebildet und bewirkt zum Beispiel, dass Glückshormone im Körper gebildet werden, die eine aufhellende Wirkung auf die Stimmung haben. Neben diesem Prozess, der durch das Vitamin D ausgelöst wird, hat das Vitamin noch einige weitere positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Es ist zum Beispiel gut für den Kalzium Knochenstoffwechsel und die Mineralisierung der Knochen wird dadurch gefördert. Ausserdem ist es bei der Zellfunktion der Muskeln und Nerven beteiligt, es kann dazu beitragen, dass bereits vorhandene Entzündungen im Körper reduziert werden und, dass Stress abgebaut wird.

Wer sich draussen nicht so gerne zu Fuss bewegt, der kann sich sein Fahrrad aus der Garage holen und mit diesem durch die Gegend fahren, um sich sportlich zu betätigen. Eine schöne Möglichkeit sich besser motivieren zu können, ist einen Freund zu animieren, ebenfalls mit Sport zu treiben. Wenn man einen festen Tag in der Woche aussucht, an dem man sich regelmässig zum gemeinsamen Sport verabredet, dann fällt es einem von Zeit zu Zeit immer leichter, sich körperlich zu betätigen, da dieser Termin irgendwann im Gedächtnis als Pflicht Termin abgespeichert ist, den man einhalten muss. Natürlich gehört neben einer regelmässigen Bewegung auch eine gesunde Ernährung im Winter mit dazu. Damit kann man seinem Körper ebenfalls etwas Gutes tun und dafür sorgen, dass das Immunsystem intakt ist und, dass man nicht so schnell krank wird. Wer viele Abwehrkräfte besitzt, der ist im Winter vor Viren und Bakterien gewappnet.

Oftmals begegnet man im Alltag nämlich einigen Menschen, die sich eine Erkältung eingefangen haben. Schon bei der Begrüssung durch ein Händeschütteln werden Krankheitserreger übertragen und wenn man Pech hat, nimmt der eigene Körper diese auf, kann nicht gegen sie ankämpfen und wird selbst krank. Regelmässiges Händewaschen sollte von daher automatisch von jedem bedacht werden. Auf jeden Fall ist es wichtig und von Vorteil, wenn man möglichst auf Nikotin und Alkohol, sowie auf zu viel Zucker verzichtet und täglich mehrere Portionen Obst und Gemüse isst, um dem Körper Vitamine und Mineralstoffe zu liefern. Diese sind wichtig für den Aufbau der Zellen, der Blutkörperchen, der Knochen und der Zähne. Diese Lebensmittel enthalten zudem viele Ballaststoffe, die zum einen dafür sorgen, dass man keine Heisshunger Attacken erleidet und länger gesättigt ist und die zum anderen die Darmtätigkeit fördern und die Verdauung anregen. Obst und Gemüse enthalten sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe. Diese haben eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Wenn man mit Gemüse kocht, sollte man dieses auch nicht zu lange kochen, da ansonsten die Vitamine und Mineralstoffe verloren gehen können. Um gut und gesund durch den Winter zu kommen, sollte man sein Essen täglich frisch kochen und zubereiten und auf Fertiggerichte verzichten, da diese oftmals zu viel Zucker und Salz enthalten. Viel Wert sollte man auch darauflegen, viel zu trinken. Um den Körper ausreichend mit Flüssigkeiten zu versorgen, eignen sich am besten ungesüssten Tee, Wasser und Fruchtsäfte, die man mit Wasser verdünnen kann.

 

Bildquelle: suju / pixabay.com 

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 
Logo maennerseite ch