Harmonische Freizeit zu zweit

Freizeit Liebespaar

Möchten Sie an manchen Tagen das Leben mit Ihrer Partnerin ganz intensiv auch in der gemeinsamen Freizeit geniessen? Dann sollten Sie gemeinsam die Entspannung suchen und Körper und Geist verwöhnen. Ihre Beziehung wird es Ihnen danken auf Dauer viel harmonischer werden.

Gemeinsame Ausflüge in die Natur

Da Sie in Ihrer Freizeit einen Ausgleich vom stressigen Alltag benötigen, sollten Sie gemeinsame Ausflüge in die Natur planen. Warum nicht einmal einen romantischen Tag an einem See verbringen? Damit Sie auch etwas für Ihren Körper und nicht nur für Ihre Partnerin tun, können Sie Ihre beiderseitigen Erwartungen schnell unter einen Hut bringen. Mieten Sie sich ein Ruderboot, Kanu oder Tretboot. So können Sie nicht nur etwas für Ihren Körper tun und Muskeln aufbauen, sondern sich auch zuvorkommend und fürsorglich um Ihre Partnerin kümmern. Ihr galanter Ausflugsvorschlag an den See, verbunden mit einer romantischen Bootstour wird sicher Anklang finden. Vielleicht bereiten Sie im Vorfeld ein kleines Picknick vor oder nehmen das Abendessen in einem urigen Restaurant am Seeufer ein.

Gerade dann, wenn die Beziehung schon seit einigen Jahren besteht, sollten Sie sich besonders viel Mühe für die gemeinsame Entspannung geben. Das gemeinsame Leben ist nicht immer so einfach, daher sollten Sie bewusst harmonische Stunden suchen, in denen Sie gemeinsam zusammen lachen, Entspannung suchen und romantische Stunden verleben. Viel zu viele Männer sehen eine gute Beziehung als selbstverständlich an. Das ist aber nicht so, in eine gute Beziehung müssen Sie permanent Zeit und Gefühle investieren, genauso, wie Ihre Partnerin auch. Keine Beziehung kann über Jahre hinweg harmonisch verlaufen, wenn sie von beiden Parteien als selbstverständlich angesehen wird und dadurch niemand "Beziehungsarbeit" leistet.

Gemeinsame Entspannung erleichtert das Leben

Planen Sie Ihre Freizeit gemeinsam mit Ihrer Partnerin. Ein Geheimrezept gibt es nicht. So häufig, wie die Stimmungen wechseln, wechseln auch die persönlichen Bedürfnisse. Achten Sie bei der Freizeitplanung nicht nur auf Ihre eigenen Wünsche, sondern auch auf die äusseren Gegebenheiten. Planen Sie Alternativmöglichkeiten. Ein Grillabend oder ein Ausflug an einen See ist nur dann möglich, wenn das Wetter passt. Da die gemeinsame Freizeit bei den meisten Paaren aus beruflichen Gründen begrenzt ist, sollten Sie umsichtig planen.

Gemeinsame Entspannung in der Freizeit ist wichtig und richtig, lassen Sie die gemeinsame Freizeitgestaltung aber nicht zum Freizeitstress werden. Es ist gut, wenn Sie Ihre Partnerin hin und wieder überraschen, binden Sie sie aber trotzdem in die gemeinsame Freizeitplanung mit ein. Sie soll sich nicht übergangen fühlen. Als liebevoller Partner darf es Ihnen nicht an Sensibilität und Fingerspitzengefühl fehlen, Sie dürfen sich aber selber ebenfalls nicht zu sehr zurücknehmen. Die gemeinsame Freizeitgestaltung ist eine Gratwanderung, die Sie beide mit Bravour lösen müssen. Nur so können Sie beweisen, dass Sie ein gut eingespieltes Team sind. Gehen Sie beide Kompromisse ein, ohne dabei allzu weit von Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen abweichen zu müssen.

Sobald nur einer von Ihnen Kompromisse eingeht, ist ein späterer Streit unausweichlich. Planen Sie daher nur locker in die Zukunft, am besten mehrere Alternativen. Kurz vor dem geplanten gemeinsamen Wochenende sprechen Sie zusammen durch, welche Alternative den Vorstellungen von Ihnen beiden am nächsten kommt. Lassen Sie sich ausreichend viel Platz für Spontanität und Flexibilität.

Bildquelle: maumau97 / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch