Günstig einkaufen kann so einfach sein

Mann einkaufen

Haben Sie sich schon oft geärgert, weil Lebensmittel in Familienpackungen bedeutend günstiger sind, als die gleiche Nahrung in kleinen Verpackungen? Singlehaushalte werden deutlich benachteiligt. Sie haben die Wahl, entweder kaufen Sie sich die grossen, günstigen Vorratspackungen und die Hälfte verdirbt, oder Sie kaufen die kleinen, teuren Packungen für Singlehaushalte, die Sie fristgemäss verzehren können. Es geht aber auch anders.....

Ein wenig müssen Sie investieren

Damit Sie auf Dauer von den günstigen Grosspackungen profitieren können, müssen Sie erst einmal in die Tasche greifen. Dafür können Sie aber dann im Nachhinein richtig sparen und noch frischere Lebensmittel verzehren. Kaufen Sie sich eine grosse Tiefkühltruhe (achten Sie beim Kauf auf den Energieverbrauch) und einen qualitativ hochwertigen Vakuumierer. Nun können Sie die handelsüblichen Grosspackungen aus allen Lebensmittelbereichen getrost kaufen. Machen Sie sich direkt nach Einkauf daran, die grossen Verpackungen zu öffnen und zu portionieren. Sie können diese dann vakuumieren und danach entweder einfach in den Schrank legen, oder je nach Lebensmittelart, auch einfrieren.

Am günstigsten ist es, wenn Sie sich mit einigen Singlefreunden absprechen und gemeinsam einkaufen gehen. Dann können Sie sich diesen Aufwand grösstenteils sparen und den gemeinsamen Einkauf gleich aufteilen. Da bei Geld bekanntlich die Freundschaft aufhört, ist es nur gerecht, wenn Sie zwar gemeinsam einen Einkaufswagen füllen, den Sie danach brüderlich aufteilen, auch die Kosten, aber jeder seinen anderen, ganz individuellen Einkauf selber tätigt. Ansonsten können Sie bei diesem Einkaufsverfahren sehr viel Geld sparen.

Sie wechseln sich einfach mit dem Fahren ab, machen jeder eine Einkaufsliste und stimmen diese vor dem Einkauf gemeinsam ab. Sollten Sie dann Sonderwünsche haben, die Ihre Freunde nicht teilen möchten, bleibt Ihnen immer noch die oben genannte Aufbewahrungsvariante. So können Sie grosse Pakete mit Kaffee, Mehl, Zucker, Reis, Nudeln usw. kaufen, ohne sich hinterher ärgern zu müssen, dass die Grosspackungen um einiges günstiger sind.

Ernähren Sie sich bewusster

Haben Sie erst einmal begonnen, sich über Ihren Einkauf Gedanken zu machen, beginnen Sie automatisch, sich bewusster zu ernähren. Besonders ungesund sind Spontankäufe. Gehen Sie daher nie hungrig zum Einkaufen, Sie kaufen viel mehr ein, als Sie eigentlich verspeisen können. Es macht keinen Sinn, nach einigen Tagen den teuren Einkauf wieder entsorgen zu müssen, nur weil die Augen grösser waren als der Magen. Der gute alte Einkaufszettel hat sich schon vor Jahrzehnten bewährt. Sie vergessen weniger und kaufen nur die Lebensmittel, die Sie auch wirklich benötigen. Es ist immer besser, wenn Sie den Einkauf wirklich an den Bedarf anpassen und nicht an momentan Hungerattacken.

Nutzen Sie Sonderangebote

Nutzen Sie beim Einkauf Sonderangebote. Schauen Sie sich diese aber vorher genau an. Manchmal sind die Angebote deutlich teurer als die Hausmarken einiger Supermarktketten, obwohl die Produkte vom gleichen Hersteller kommen. Sonderangebote können beim Sparen helfen, aber nur, wenn Sie nicht von einem Supermarkt zum anderen fahren müssen, bis Sie Ihren Einkauf getätigt haben. Sparen Sie daher nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Benzin. Wägen Sie genau ab, wo Sie wann am meisten sparen können. Nur für ein paar Rappen brauchen Sie nicht durch die halbe Stadt zu fahren, weil Sie diese einsparen möchten.

Bildquelle: larsen9236 / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 
Logo maennerseite ch