So klappt´s auch mit der Karriere

Karriere Erfolg

Sind Sie mit Ihrer jetzigen Arbeitsstelle und Ihrem Chef zufrieden und möchten trotzdem noch Karriere machen? Dann sollten Sie sich mit Ihrer momentanen Situation nicht zufriedengeben. Sie werden schneller älter, als Sie es selber wahrhaben wollen und dann werden die Chancen auf eine glänzende Karriere immer geringer.

Bewerben Sie sich doch einfach einmal

Bewerbungen brauchen Sie nicht nur zu schreiben, wenn Sie arbeitslos sind. Sie können sich auch bewerben, wenn Sie höher auf der Karriereleiter aufsteigen wollen. Sie haben als Bewerber einen ganz anderen Stellenwert, wenn Sie nicht auf Arbeitssuche sind, weil Ihnen gekündigt wurde, sondern weil Sie sich mit der Tätigkeit nicht zufriedengeben wollen, die Sie gerade ausüben. Sie können ganz gelassen reagieren. Sie haben keinen Zeitdruck. Sie haben eine gute Anstellung und keinerlei Existenzängste. Sie haben lediglich das Gefühl, das Sie zu mehr fähig sind, und möchten Ihre beruflichen Energien anderswo einsetzen.

Schauen Sie daher ruhig hin und wieder einmal Stellenannoncen an, ob im Internet oder in der Tageszeitung, ist egal. Falls Sie flexibel und ungebunden sind, sollten Sie auch einmal die Stellenangebote anderer Regionen und Ländern studieren. Flexibilität und die Bereitschaft zu einem Ortswechsel machen sich immer gut in einem Lebenslauf. Sollten Sie gebunden sein, können Sie sich einmal genauer mit Ihrer Partnerin unterhalten. Vielleicht steht die einem Ortswechsel aufgeschlossen gegenüber, Sie haben sich aber einfach noch nie darüber unterhalten.

Stillstand ist nie gut

Solange Sie zielstrebig und aufstrebend sind, sollten Sie diese Zeit nutzen. Solange Sie nicht alle 6 Monate den Arbeitgeber wechseln, wird Ihnen niemand Sprunghaftigkeit unterstellen. Sie sind niemandem Rechenschaft schuldig, ausser sich selbst und eventuell Ihrer Partnerin und Familie. Lassen Sie daher die Zeit nicht ungenutzt vergehen. Irgendwann kommt die Zeit, da können Sie einen Arbeitgeber- oder Ortswechsel nicht mehr so einfach durchführen. Sobald Sie erst einmal Kinder haben, die in die Schule gehen, sind Sie tiefer verwurzelt. Ruhen Sie sich daher nicht allzu lange aus, sondern bilden Sie sich weiter und streben Sie nach Höherem.

Dass Männer in einem Unternehmen Karriere gemacht haben, indem Sie in jungen Jahren begonnen haben, ist schon lange her. Die Zeiten sind leider fast überall vorbei. Sie müssen sich selber um Ihre Karriere kümmern und können nicht darauf warten, dass Sie regelmässig von alleine befördert werden. Bleiben Sie daher nie untätig. Halten Sie Augen und Ohren auf. Vielleicht haben Sie auch Freunde, die in Ihrem Metier tätig sind. Auf diesem Weg können Sie auch von freien Stellen erfahren, die genau in Ihr Profil passen. Bewerben Sie sich, wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihnen eine Chance bietet. Sie brauchen nicht enttäuscht zu sein, wenn Ihr Wunsch nicht gleich in Erfüllung geht. Sie haben eine gute Stelle und Ihr Auskommen. Geben Sie aber nicht auf. Machen Sie weiter und schauen Sie sich um. Sicherlich ergeben sich noch bessere und lukrativere Möglichkeiten.

Seien Sie kreativ und bilden Sie sich in Bereichen weiter, die Ihnen besonders viel Spass bereiten. Arbeit muss keine Qual sein, wenn Sie Freude bei der Arbeit haben, können Sie noch erfolgreicher sein. Vielleicht können Sie dann Nischen ausfüllen, für die niemand anderes das ausreichende Talent hat.

Bildquelle: geralt / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 
Logo maennerseite ch