Fernbeziehung, ist das möglich?

Fernbeziehungen

Manchmal lässt es sich gar nicht vermeiden, dass es in einer Beziehung zu einer räumlichen Distanz kommt. Entweder liegt es daran, dass Ihr Partner von Anfang an weit von Ihnen entfernt wohnt, oder einer von Ihnen beiden musste zu einem späteren Zeitpunkt aus beruflichen Gründen den Wohnort wechseln.

Die positiven Seiten der Trennung schätzen lernen

Natürlich ist eine Trennung nie gewünscht und auch nicht als positiv zu bezeichnen, trotzdem können Sie diesem Umstand etwas Positives abgewinnen, wenn Sie einmal richtig darüber nachdenken. Selbst bei Paaren, die den Alltag miteinander verbringen können, kann es schnell zu Komplikationen in der Beziehung kommen. Die meisten nehmen sich nach einiger Zeit gar nicht mehr richtig wahr. Sie leben aneinander vorbei, weil der tägliche Stress kaum ein geordnetes Miteinander zulässt. Jeder ist froh, wenn der Tag gut vorübergegangen ist und man am Abend müde ins Bett fallen kann. Bei Ihnen ist das anders.

Sie nehmen sich ganz bewusst Zeit für Ihren Partner und er für Sie. Fast wie ein frisch verliebtes Paar planen Sie die seltenen, gemeinsamen Stunden ganz bewusst. Sie lassen sich immer etwas Besonderes einfallen, damit die wenigen Stunden zu zweit besonders schön gestaltet werden. Sie haben etwas, das anderen Paaren mit der Zeit verloren geht. An den Tagen, an denen Sie sich nicht sehen, telefonieren Sie sicherlich zusammen oder schreiben sich eine Mail. Selbst in diesem Punkt sind Sie anderen Paaren im Vorteil. Viele Paare, die sich jeden Tag sehen, reden nicht so viel miteinander, wie Sie mit Ihrem Partner täglich tun. Die meisten können sich gar nicht daran erinnern, wann sie den letzten gemeinsamen Mailaustausch hatten.

Bei Ihnen reisst das Gespräch nicht ab

Wahrscheinlich haben Sie sich mit Ihrem Partner mehr zu erzählen, als andere Paare. Bei Ihnen kehrt einfach kein Alltag ein. Sollten Sie trotzdem einmal Beziehungsprobleme haben, sollten Sie es nicht nur auf die Trennung schieben. Wie viele Paare leben zusammen, und trennen sich nach einiger Zeit trotzdem. Es ist nicht immer leicht, wenn Sie mit Freunden ausgehen, die gemeinsam als Paar auftreten und Sie zumeist alleine kommen. Denken Sie aber an die schönen Zeiten Überlegen Sie sich dann, wann das nächste Treffen geplant ist und vergessen Sie nie, dass Sie nicht alleine sind. In der Ferne denkt immer jemand an Sie, wie Sie an ihn.

Häufig kommt es sogar vor, dass Paare die Zeiten einer Fernbeziehung bestens überstehen und sich wirklich lieben. Kommt dann die Zeit der Entspannung, weil irgendwann endlich auch der gemeinsame Alltag möglich ist, beginnt die Beziehung zu kriseln. Machen Sie sich daher nicht zu viele Gedanken. Nehmen Sie Ihre Beziehung, wie Sie ist. Geniessen Sie jeden gemeinsamen Augenblick, die Vorfreude auf das nächste Treffen und die zärtlichen Zeilen, die Sie sich schreiben. Von den Aufmerksamkeiten, die Sie sich schenken, können die meisten anderen Frauen nur träumen.

Die gemeinsame Zukunft

Eines ist sicher, eine Beziehung, ob Fernbeziehung oder nicht, wächst immer mit den Wünschen und Sehnsüchten beider Beteiligten. Fürchten Sie sich daher nicht vor diesem Schritt, wenn Sie sich eine Beziehung mit einem Partner in der Ferne ganz doll wünschen. Versuchen Sie es einfach, Sie können nichts verlieren.

Bildquelle: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch