Interessante Lebenstipps mal anders

Alternative zur unliebsamen Methode der Verhütung durch Kondome gefällig?

 

Eine uralte Methode anderer Völker ist die Kombination aus warmen Wasser und Papaya Samen

Mann kann sich über die unterschiedlichsten Gründe, weshalb Mann in Fragen Verhütung so ungern auf Kondome zugreifen streiten. Die einen sagen, dass es ihnen das intensive Gefühl während des Geschlechtsaktes raubt, die anderen fühlen sich befangen damit an einer Kasse des Supermarktes zu stehen. Sei es drum!
Männer, die Kombination von warmen Wasser sowie der Einnahme von Papaya Samen macht nicht nur für einen gewissen Zeitraum unfruchtbar, sondern ist auch noch gesund. Papaya Samen reinigen den Darm und die Leber, ausserdem schützen diese die Nieren. Die Frucht stabilisiert darüber hinaus das Immunsystem.
Gesundheit wird hier also in Zusammenhang einer natürlichen Verhütungsmethode für den Mann gross geschrieben. Und so machen es die Männer aus vielen Teilen Afrikas, Südostasien und Pakistan bereits seit Generationen:
Die Hoden sollen 21 Tage lang für jeweils 45 Minuten in 46 Grad Celsius warmes Wasser getaucht werden. (Die Grad Zahl bitte unbedingt dabei beachten.) Während dieser Zeit nimmt Mann täglich ca. 15 Samen der Papaya Frucht auf nüchternem Magen zu sich. 
Die Wirkung tritt nach Tag 21 ein und man ist bis zu 6 Monate unfruchtbar.

 

Wie Mann die Dame seines Herzen beeindruckt?

 

Auf gar keinen Fall mit der Einladung zu „einer Tasse Kaffee“! Das klingt wie lauwarmes Wasser in der Kurve zwischen „egal“ und „ach, ich probiere es mal“

Und auch nicht zu einem Bier! Mal ganz ehrlich Männer – Hand aufs Herz. Sowas macht man doch mit einem Kumpel. Oder nicht? Von mir aus auch mit einer Frau die keine weiteren Ansprüche hat und wo ebenso der Mann keine große Investition seiner Gedankengänge und Herangehensweise geopfert hat. 
Wenn die Liebe im Herzen eines Mannes wirklich anklopft und er ein echtes Interesse daran hat diese eine Frau kennenlernen zu wollen und bei ihr zu punkten, dann ist die Einladung zu einem Essen immer noch eines der stärksten Anzeichen beim anderen Geschlecht dafür, dass Mann sich ernsthafte Gedanken um das Bemühen der Angebeteten gemacht hat. 
Aber Achtung. Frauen mögen kein Protzen. Aus diesem Grund muss es also auch mit Sicherheit nicht das teuerste Restaurant der Stadt sein. Aber auch nicht die Kantine um die Ecke oder eine Gaststätten mit ähnlicher Atmosphäre, wo das Geklapper von Geschirr sowie das Geplapper der anderen Gäste eine gediegene Stimmung zu Nichte machten.
Frau lieben die gute Kommunikation und erkennen schnell, ob Mann schein oder sein darstellt. Ist doch gar nicht so schwer.

 

Blau grün gelb sind alles meine Farben

 

Spitzen und Flowerstyle, das ist es was Mann diesen Sommer werde tragen.

Tut er´s oder tut er´s nicht? Wer nach dem Sommerstyle in diesem Jahr nach der Mode gehen möchte – der MUSS. Bunter Style im Trend und zwar so:

Hose

Es wird bunt aber dafür auch wieder gemütlich. Mann trägt weite Hosen. Skinnys Ade. 

Anzüge

Schon mal einen Anzug in der Farbe Tannengrün getragen. Nein? Jetzt ist die Zeit dafür.

Hemden

Aber nicht ohne Ärmel und bitte mit Spitze. Aufkrempeln erlaubt.

Schuhe

Geschlossene Schuhe in einem leichten Leder. Auf jeden Fall OHNE Socken.

 

Tautreten

 

Wann haben sie das zum letzten Mal gemacht? Lange her? Warum eigentlich? Wahre Schönheit kommt immer noch von innen.

Mal Hand auf´s Herz; wie lange ist es her, dass Mann zum Sonnenaufgang mit nackten Füssen über eine Wiese spaziert ist und dabei den Tau sowie die Frische des Morgens genossen hat? Mann, Mann, Mann. Schon so lange? Perfekt für Körper und Geist. 
Die Reflexzonen werden durch das Gras stimuliert, die Konzentration durch den frischen Tau gefördert und gleichzeitig stärkt es die innere Kraft und Ausstrahlung. 

 

Bildquelle: TLink / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch