Midlife Crisis: Das beschäftigt Männer

Frauen kommen in der Mitte Ihres Lebens in die Wechseljahre, Männer erleben eine Midlife Crisis. So einfach könnte man es zusammenfassen, aber ganz so leicht ist es dann doch nicht. Beide Phasen im Leben können zwar eine Persönlichkeit tief erschüttern und die bisherige Lebensweise Infrage stellen. Doch grundsätzlich sind sie nicht identisch und nur schwer miteinander vergleichbar. Was eine Mildlife Crisis für einen Mann bedeuten kann und worin der Unterschied zu den Wechseljahren liegt, erklären wir Ihnen in diesem Text. 


In einer Studie hat die britische Bupa Health Clinics nun untersucht, über was sich Männer in der Mitte ihres Lebens Gedanken machen. An der Studie nahmen 3000 Probanden teil. Die Umfrage zeigte, dass sich Männer vor allem um ihre Gesundheit sorgen. Auslöser dafür sind nicht selten runde Geburtstage wie der 40. oder der 50. Geburtstag. 

Auch wenn die runden Geburtstage eher einen symbolischen Wert haben, kann ihr Einfluss auf die Lebensgewohnheiten enorm sein. In der Studie gaben 53 Prozent der Befragten an, dass sie diese zum Anlass genommen hätten, um keinen Alkohol mehr zu konsumieren. 24 Prozent gaben an, dass sie ihre Essgewohnheiten so umgestellt hätten, dass sie sich nach dem Geburtstag nur noch vegan ernähren würden. Das Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise hat in diesem Alter also stark zugenommen. 

Doch das ist nicht die einzige Auswirkung auf die Gesundheit: Wenn es darum geht, sich stärker sportlich zu betätigen, scheint der 40. Geburtstag für viele Männer ein wegweisender Moment zu sein. Sie wissen, dass sie noch leistungsfähig sind und nehmen neue Herausforderungen an, die sie bewältigen wollen. Durch die Teilnahme an Wettbewerben können sie sich und anderen zeigen, dass sie noch lange nicht ausgebrannt sind. Laut der Untersuchung interessierten sich nämlich anlässlich des 40. Geburtstag 31 Prozent der Männer intensiver für sportliche Wettkämpfe wie Marathons oder Hindernisläufe. Für einige Teilnehmer war es dabei wichtig, fit zu bleiben, weil sie eine jüngere Partnerin hatten. Sechs Prozent der Befragten gaben dies als Motivation für ihre sportlichen Aktivitäten an. 

Auch Mediziner wissen um die Symbolkraft, die von runden Geburtstagen ausgeht. Sie berichten, dass diese Anlässe für viele Männer der ausschlaggebende Grund sind, weshalb sie sich einmal intensiv medizinisch checken lassen. 

Übrigens: Auch wenn die Midlife Crisis bei Männern häufig mit den Wechseljahren von Frauen verglichen werden, muss auf einen entscheidenden Unterschied ausdrücklich hingewiesen werden. Die Wechseljahre treffen alle Frauen früher oder später. Sie sind hormonell gesteuert und läuten das Ende der fruchtbaren Zeit einer Frau ein. Wegen des Hormonspiegels, der aus dem Gleichgewicht gerät, sind sie mit körperlichen Veränderungen verbunden. Eine Midlife Crisis betrifft hingegen nicht jeden Mann. Außerdem können die Auslöser ganz unterschiedlich sein. Sie sind vielmehr eine mentale als eine körperliche Veränderung. Deswegen sollten sie aber nicht zu leicht abgetan werden. Viele Männer realisieren in dieser Zeit, dass sie in ihrem Leben vermeintlich etwas verpasst haben oder eine Veränderung erleben müssen. Das kann zu erheblichen Einschnitten für die Person selber und für das Umfeld zur Folge haben.

 

Bildquelle: geralt / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch