Die besten Hunderassen für Männer

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. So abgedroschen dieser Spruch auch klingen mag, Mensch bzw. Mann und Hund sind tatsächlich das ideale Team. Egal ob Bo und Barack Obama, Idefix und Obelix oder Kommissar Rex und Kriminalinspektor Richard Moser, die tierischen Genossen ergänzen einen Mann perfekt. 

Jeder Hund hat natürlich seinen eigenen Charakter. Dennoch gibt es bestimmte Wesensmerkmale, durch die sich die einzelnen Rassen auszeichnen. 
Suchst auch du nach einem Begleiter für Abenteuer, Sport oder intensive Kuscheleinheiten? In diesem Artikel verraten wir dir, welche Hunderassen für welchen Persönlichkeitstypen geeignet sind. 

 

Hunderassen für weniger aktive Männer 

 

Du verbringst lieber ruhige Stunden auf der Couch, als stundenlang über Stock und Stein zu marschieren? Dann solltest du am besten mit einem kleineren Hund in den eigenen vier Wänden kuscheln. Die folgenden Rassen verfügen über einen geringeren Bewegungsdrang, müssen aber dennoch beschäftigt werden: 

  • Malteser: Dieser kleine und mit 4 kg leichte Hund zeichnet sich durch eine robuste Gesundheit aus. 
  • Zwergspitz: Diese deutsche Rasse ist zwischen 13 – 28 cm gross. Trotz des grossen Bedürfnisses nach Aufmerksamkeit kann sein Bewegungsdrang befriedigt werden, indem man ihn in einem abgesteckten Feld umhertollen lässt. 
  • Yorkshire Terrier: Der selbstbewusste und intelligente Gesellschaftshund taugt sogar zum Wachhund.

 

Hunderassen für sportlich aktive Männer 

 

Falls du gerne wanderst, Laufen gehst oder auf Entdeckungstouren gehst, sind diese Rassen die perfekten Begleiter: 

  • Dalmatiner: Der kräftige und grosse Hund liebt es, sich zu bewegen und verfügt über eine Menge Ausdauer. So kannst du sicher sein, dass er selbst bei ausgedehnten Spaziergängen Schritt hält.
  • Weimaraner: Diese als Jagdhund gezüchtete Rasse ist für ihr liebes Wesen bekannt, weshalb der Weimaraner häufig auch als Therapiehund eingesetzt wird.
  • Rhodesian Ridgeback: Der Ridgeback ist vielseitig und gilt sowohl als Jagd- als auch als Wach- und Familienhund. Für sportliche Männer ist er dank seiner Gehorsamkeit und Agilität ein verlässlicher Begleiter.

 

Hunderassen für Männer ohne Hundeerfahrung 

 

Falls du noch nie einen Hund hattest, dich aber nach einem vierbeinigen Gefährten sehnst, dann solltest du eine pflegeleichte und geduldige Rasse wählen. 

  • Golden Retriever: Grundsätzlich sind Golden Retriever gutmütig und freundlich. Dennoch benötigen sie Bewegung und Herausforderungen.
  • Mops: „Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos“. So brachte es schon Loriot auf den Punkt. Der Mops verfügt über einen ausgeglichenen Charakter und hohe Intelligenz.
  • Leonberger: Diese sehr grosse Rasse braucht zwar lange Spaziergänge, ist jedoch äusserst gelassen und Lärm sowie Stress gegenüber unempfindlich.

 

Hunderassen für Familienmänner 

 

Manche Männer sind echte Familientypen. In einem solchen Haushalt ist stets etwas geboten, Kinder rennen umher, es kann laut werden, das Umfeld ist lebhaft. Diese Hunderassen blühen unter diesen Umständen so richtig auf: 

  • Labrador: Der mit dem Golden Retriever verwandte Labrador ist gesellig und alles andere als aggressiv. Er zeichnet sich durch viel Geduld aus und mag es, zu gefallen.
  • Beagle: Mögen einige Beagle sich zuweilen stur verhalten, so zahlen sie eine gute Erziehung mit einem ruhigen Wesen und stets guter Laune zurück.
  • Kontinentaler Zwergspaniel: Diese kleine Rasse lässt sich leicht erziehen. Fremden gegenüber eher scheu und misstrauisch, sind diese Hunde zu ihrer Familie umso treuer.

 

Hunderassen für ältere Männer 

 

Auch im höheren Alter hat man gerne einen Begleiter auf vier Pfoten zur Seite. Diese Hunde eignen sich besonders gut für Senioren: 

  • Pudel: Mit seiner Anhänglichkeit baut der Pudel eine besondere Beziehung zu seinem Herrchen auf. Lediglich die Pflege seines Fells kann einige Zeit in Anspruch nehmen.
  • Chihuahua: Dieser kleine Hund benötigt eine nur geringe Beschäftigung und ist daher für Senioren perfekt.
  • Shih Tzu: Der ursprünglich aus China stammende Shih Tzu gilt als freundlich und verspielt. Er geht eine starke Bindung mit seinem Besitzer ein und ist einem Senioren so verlässliche Gesellschaft. 

 

Bildquelle: StockSnap / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

    • Junggesellenwohnung richtig einrichten

      Ganz egal, ob junge Männer ihre, Ausbildung, ihr Studium oder einen neuen Job beginnen, oft steht dann ein Umzug an. Natürlich liegt dann auch die...

    • Nachtaktive haben ein kürzeres Leben..

      Sicher kennt jeder das Sprichwort – Der frühe Vogel fängt den Wurm. Studien haben dieses Sprichwort jetzt bestätigt. Laut den Experten haben...

    • Ernährung für starke Muskeln

      Im Frühjahr ist wie so häufig Hochsaison in den Fitness-Studios. Noch halten die guten Vorsätze und der Sommerurlaub scheint auch nicht mehr fern....

    • So viel Salz sollte am Tag reichen

      Immer öfter stellen auch Männer sich die Frage, wie viel Salz am Tag ist gesund. Sicherlich schmeckt Essen ohne Salz fas und was wären Pommes und...

    • Tipps für das Zusammenleben mit Hund

      Der gute Kumpel ist für den Mann jemand, der zuhört und immer da ist, wenn man ihn braucht. Ein Freund, der zum Joggen mitkommt, selbst bei Sturm...

Logo maennerseite ch