Der automatisierte Garten 

Der eigene Garten gehört zu den Annehmlichkeiten des Hauses. Doch nicht immer macht die Gartenarbeit Spass. In stressigen Zeiten kann diese Arbeit nicht der Entspannung dienen, sondern wird viel mehr zu einer Last. Doch wie können Sie sich diese Arbeit erleichtern? 


Hier finden Sie einige Vorschläge, wie Ihnen modernen Technologie bei der Gartenarbeit helfen kann. 

 

Wetterstationen nutzen

 

Das Wetter gilt in vielen Bereichen als unberechenbar. Doch mit modernen Messmethoden kann zumindest kurzfristig eine sehr genau Vorhersage getroffen werden. Wenn Sie gerade dabei sind Ihre Tätigkeiten im Garten zu planen, dann sollten Sie dabei klug vorgehen. So ist es nicht sinnvoll, wenn Sie bereits die ersten Pflanzen anbauen, obwohl noch eine Frostgefahr besteht. 


Das Ausbringen von Dünger und anderen Mitteln sollte ebenfalls zu bestimmten Zeitpunkten erfolgen. Bei Regen oder grosser Hitze kann das Ausbringen einen eher schädlichen Effekt haben, als tatsächlich eine Verbesserung zu bewirken. 

Mit der eigenen kleinen Wetterstation können Sie sehr genaue Vorhersagen treffen. Manche Stationen arbeiten sogar in Verbindung mit einer App. So erhalten Sie wichtige Daten auf dem Smartphone und sollte es zu einem Frosteinbruch kommen, können Sie sich sogar einen Alarm einrichten.

 

Automatische Bewässerung

 

Stellen Sie selber den Rasensprenger auf und müssen Sie die Geräte dazu erst einmal aus dem Schuppen holen? Sie können sich diese Arbeit ersparen, indem Sie versenkbare Rasensprenger in Ihre Rasenfläche einbauen. Diese Rasensprenger sind von aussen nicht zu sehen und können den Garten auf sehr guter Weise mit Wasser versorgen. 


Die Wasserleitungen werden unter der Erde verlegt und wenn das Wasser läuft, werden die versenkbaren Rasensprenger durch den entstehenden Druck nach oben geschoben. Um diese Bewässerung zu erleichtern, können Sie das ganze System automatisieren. 

So können Sie zum Beispiel eine Pumpe anschliessen, die nur zu vorgegebenen Zeiten anspringt und das Bewässerungssystem mit Wasser versorgt. Die Rasensprenger sind sehr widerstandsfähig und stören auch nicht beim Rasenmähen. Auf diese Weise erhält der Rasen immer zum optimalen Zeitpunkt die ausreichende Menge Wasser und kann perfekt wachsen.

 

Der Mähroboter

 

Der Rasen profitiert aber nicht nur von einer automatisierten Bewässerung. Haben Sie nicht immer die Zeit oder die Lust, den Rasen selber zu mähen, dann können Sie diese Arbeit von einem Roboter erledigen lassen. 


Zum Betrieb der Roboter müssen Sie ein Begrenzungskabel am Rande des Gartens verlegen. Innerhalb des Begrenzungskabels wird ein Magnetfeld aufgebaut und daran können sich die kleinen Mähroboter orientieren. Zum Betrieb muss der Roboter nur in der mitgelieferten Ladestation aufgeladen werden und schon kann es losgehen. 

Der Vorteil dieser Helfer ist, dass diese vollautomatisch selbst grössere Flächen bearbeiten können. Die Schnittqualität ist sehr gut und der Betrieb von Mährobotern bei Regen ist ebenfalls möglich. So müssen Sie nicht selber im Regen tätig sein, sondern können die praktischen Geräte für sich arbeiten lassen. 

 

Lichtsteuerung per App

 

Möchten Sie eine ganz besondere Stimmung im Garten erzeugen, dann können Sie Ihre Lichter per Smartphone App steuern. Moderne LEDs bieten den Luxus, dass diese über mehrere Farben oder zumindest Farbtemperaturen verfügen. Je nach Einstellung können die Lichter heller oder dunkler sein oder komplett die Farbe wechseln. 


Um für jede Gelegenheit die passende Atmosphäre zu haben, können Sie LEDs verwenden, die Sie per App steuern können. So haben Sie die Gelegenheit eher ein warmes mediterranes Flair zu erzeugen oder vielleicht doch eher eine kühle Atmosphäre zu erreichen. 

Mit einer intelligenten Vernetzung können die Lichter auch automatisch gesteuert werden, je nachdem wie hell gerade die Umgebung ist. So springen die Lampen automatisch an, wenn es dunkler wird. 

 

Fazit

 

Für einige ist die Gartenarbeit eine Möglichkeit der Entspannung und es bereitet Spass, die Ergebnisse selber zu erreichen. Für andere steht das Ziel im Vordergrund, einen schönen und gepflegten Garten zu haben. 


Wenn Sie selber zu der Kategorie Mann gehören, die zwar einen schönen Garten wertschätzen, aber nicht unbedingt viel Zeit in die Pflege investieren möchten, dann sollten Sie die hier vorgestellten Vorschläge umsetzen. Mit kleinen technischen Mitteln können Sie schon grosse Veränderungen spüren.

 

Bildquelle: Peggychoucair / pixabay.com 

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 
Logo maennerseite ch