Sind Basics vom letzten Jahr tragbar?

Mode Vorjahr

Bei jedem Saisonwechsel stehen viele Männer ratlos vor dem Kleiderschrank und fragen sich, was sie in der aktuellen Saison tragen können, ohne negativ aufzufallen. Freuen Sie sich, in diesem Jahr haben Sie viel mehr modische Freiheiten, als in den letzten Jahren.

Bunt ist nicht gleich bunt

Eines ist sicher, alle unifarbenen Shirts und Hosen können Sie auch in dieser Saison weiterhin tragen. Da 2015 bunte und knallige Farben in der Männermode einen hohen Stellenwert haben, sollten Sie die Kombination vorsichtig angehen lassen. Hawaihemden, karierte Shorts oder Bermudas mit bunten Fantasiemustern könnten schnell zu bunt wirken, wenn Sie mit anderen farbenfrohen Basics kombiniert. Sollten Sie dann noch auf die Idee kommen, zu einem derart bunt gemixten Outfit Trekkingsandalen mit Tennissocken zu tragen, haben Sie den Vogel abgeschossen. Gehen Sie die Kombinationsmöglichkeiten dezenter an. Trauen Sie sich ruhig, knallige Farben wir orange, gelb, rot, grün zu tragen, aber in Kombination mit dezenten Basics und nicht mit gross gemusterten.

Eine Badehose ist keine Bermuda

Auch wenn Ihre Badehose vom Schnitt her einer Bermudahose sehr ähnlich sieht, dürfen Sie sie nicht ausserhalb des Freizeitbades, Sees oder Strandes tragen. Sie würden sich schnell lächerlich machen. Als modebewusster Mann sollten Sie immer und überall gut gekleidet sein. Improvisieren Sie nicht, wo es unangebracht scheint. Nehmen Sie lieber einen Rucksack mit und packen Sie sich Ihr Badezeug stilvoll ein, anstatt sich gleich mit der Badehose auf den Weg zum See zu machen. Denken Sie daran, wie peinlich es sein kann, wenn Sie sich schier nackt unter Freunden fühlen, weil Sie das falsche Outfit gewählt haben.

Frauen können mit tiefen Ausschnitten betören, Männer aber nicht

Selbst wenn Sie gut durchtrainiert sind, eine rasierte Brust haben und die ersten Sonnenstrahlen Sie gebräunt haben...., tun Sie sich nicht die Peinlichkeit an, tief ausgeschnittene (V-Ausschnitt) Pullover zu tragen. Sie wirken damit sicherlich nicht cool und lässig, sondern erinnern eher an eine Witzfigur. Kleiden Sie sich männlich und überzeugend. Nutzen Sie Ihre Basics und Accessoires vom letzten Jahr bedenkenlos beim Styling. Denken Sie aber daran, dass Sie sich perfekt nach der Jahreszeit kleiden. Die Beaniemütze sollte daher im Schrank bleiben und die legeren Cap´s ausgegraben werden.

Sie brauchen nicht aussehen, als wären Sie grade aus einem Modejournal gestiegen, um authentisch und cool rüberzukommen, aber Sie müssen Geschmack zeigen. Nehmen Sie sich daher jetzt, zu Anfang der warmen Saison die Zeit und kombinieren Sie Ihre Outfits neu. Sicherlich haben sie sich schon ein paar neue Hemden, Bermudas und Shirts zugelegt. Kombinieren Sie diese mit den Basics vom letzten Jahr und schauen Sie sich das Ergebnis an. Machen Sie sich schon beim nächsten Regentag ans Werk, dann können Sie bei den ersten Sonnenstrahlen glänzen.

Selbst wenn Sie nicht mehr wachsen....

Selbst wenn Sie nicht mehr in die Höhe wachsen, können Sie über den Winter hinweg in die Breite gegangen sein. Sortieren Sie daher auch gut erhaltene Basics aus, die einfach in den letzten Monaten zu eng geworden sind. Sie möchten schliesslich entspannt, locker und leger wirken und nicht wie eine zu gross geratene Presswurst.

Bildquelle: relaxnow / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch