Tücher und Schals vs. Krawatte

Kravatte Tuch

Zu förmlichen Anlässen sollten Männer auch dementsprechend gekleidet sein. Sie müssen aber nicht unbedingt eine Krawatte zu Ihrem Hemd kombinieren, wenn Sie Krawatten nicht mögen. Eigentlich sind die Gründe kaum zu benennen, aber manche Männer mögen einfach keine Krawatten.

Stylishe Alternativen zu Krawatten

Falls Sie keine Krawatten mögen, werden Sie sich wohl kaum mit einer Fliege anfreunden können. Kaufen Sie sich daher Tücher und Schals, die farblich zu Ihrem Outfit passen. Diese Accessoires sehen nicht nur edel aus, Sie erfüllen auch einen Zweck. Ein Tuch oder Schal kann durchaus bei kühler Witterung wärmend wirken, eine Krawatte aber nicht. Trotzdem Sie mit Tüchern und Schals die Etikette wahren, wirken Sie sportlicher und legerer, als würden Sie eine Krawatte tragen. Wählen Sie gedeckte Farben bei der Auswahl Ihrer Schals und Tücher, wenn Sie nicht als Playboy oder bisexuell gelten möchten. Tücher und Schals wirken sehr maskulin, wenn das übrige Outfit und die ausgewählten Accessoires farblich und vom Stil her genau aufeinander abgestimmt sind.

Kaufen Sie hochwertige Qualitäten

Beim Einkauf von Schals und Tücher sollten Sie in jedem Fall auf Qualität achten. Kaufen Sie keine Produkte, die aus Kunstfasern hergestellt wurden. Bevorzugen Sie Materialien, wie Viscose, Seide, Cashmere, Baumwolle und Wolle. Je nach Jahreszeit in den unterschiedlichsten Qualitäten. Täuschen Sie sich aber nicht. Selbst dünn gewebte Schals und Tücher können thermische Vorteile gegen Hitze und Kälte bringen. Bei einem Business-Meeting sollten Sie keinesfalls mit einem dicken Wollschal erscheinen. Ein dicker Wollschal gehört auf die Piste und unter den Anorak, wird aber nicht in Kombination mit einem edlen Outfit getragen.

Feine, weiche Qualitäten punkten

Ein dicker Wollschal kann durchaus Charme haben, ist aber keine Alternative zu einer Krawatte. Entscheiden Sie sich daher nur für feine, weiche Qualitäten, wenn Sie mit Schals und Tüchern eine Krawatte ersetzen möchten. Kombinieren Sie Tücher mit einem Hemd und Schals mit einem Pullover oder Shirt. Tücher passen nur zu Kleidungsstücken, die einen Kragen haben. Eigentlich ist die Kombination von Schals und Tüchern ganz einfach. Schauen Sie in den Spiegel und entscheiden Sie auf den ersten Blick, ob Sie überzeugend oder lächerlich wirken. In den meisten Fällen werden Sie von sich selber begeistert sein. Kleiden Sie sich immer so, dass das gewählte Outfit zu Ihrem Teint passt.

Warum wirken Männer mit Tüchern immer so charmant?

Ob Sie sich alte oder neue Filme anschauen, Männern mit Tüchern und Schals wirken immer besonders charmant. Woran liegt das? Ganz einfach, Sie verbinden ganz geschickt legere Klasse mit edlem Design. Keiner kann Ihnen widerstehen, wenn Sie so gekleidet sind. Sie spielen dann nicht nur den Mann von Welt, Sie sind es auch. Eine Krawatte umbinden kann jeder. Tücher und Schals besitzen eine gewisse Extravaganz, der sich niemand entziehen kann. Es lohnt sich daher in jedem Fall, wenn Sie Schals und Tücher in den unterschiedlichsten Farben und Qualitäten besitzen.

Treiben Sie es aber nicht zu bunt. Kleiden Sie sich nicht, wie ein Papagei. Beachten Sie die gleichen Regeln, wie bei der Krawattenauswahl und wählen Sie lieber schlichter als zu bunt. Sie wollen einen positiven bleibenden Eindruck hinterlassen und nicht das Gegenteil.

Bildquelle: Unsplash / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch