Mode-Fehler als kleiner Mann vermeiden

Genau genommen haben klein geratene Männer weniger Probleme die passende Kleidung zu finden, als große oder dicke. Erfahren Sie hier wie auf was Sie beim Styling am besten verzichten sollten und finden Sie die passende Alternative.

 

Orientieren Sie sich nicht an Angeboten in den falschen Geschäften 

 

Für Männer bis 1,70 cm Körpergröße ist insbesondere das Kaufen von Anzügen kein großer Spaß: Zu groß, zu weit - und viel zu teuer.
Viele verzweifelte Männer entscheiden sich für den Einkauf in Geschäften, die auf Sondergrößen spezialisiert sind. Leider ist das Sortiment, das Sie dort vorfinden in den meisten Fällen alles andere als modisch. Selbstverständlich gibt es jedoch auch einige Ketten und Marken, die für mittelgroße und kleine Männer geeignet sind. Dazu gehören zum Beispiel der spanische Textileinzelhandel Zara oder das Unternehmen Massimo Dutti. Beide Marken kommen aus südlichen Ländern, wo der Durchschnittsmann eher zierlich gebaut ist und bieten elegante Kleidung, sowie stilvolle Mode für den Alltag an. Auch die Luxusmarke Saint Laurent offeriert Kollektionen, die oftmals recht klein und eng ausfallen. Für den kleinen Geldbeutel bietet sich zum Beispiel das deutsche Bekleidungsunternehmen C&A an.
Noch ein Tipp: Falls Sie auf der Suche nach hervorragend geschnittenen Anzügen für kleine Größen sind, die Ihr Budget nicht überstrapazieren, sollten Sie einen Kurztrip nach Süditalien unternehmen. Dort finden Sie an jeder Ecke hochwertige italienische Anzüge zu Top-Preisen. Besorgen Sie sich am besten gleich mehrere Exemplare und vergessen Sie nicht ein bisschen beim Preis zu feilschen.

 

Bitte auf den Hut verzichten

 

Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, bleibt es leider ein Mythos, denn Hüte lassen Sie nicht größer erscheinen. Stattdessen werden die meisten wohl nicht denken "Wow, was für ein großer Mann!", sondern Sie vielmehr für den kleinen Typ halten, der ständig einen Hut trägt. Und das wirkt leider nicht besonders sexy.

 

Vertrauen Sie auf einen guten Schneider

 

Sie müssen keinesfalls alles so hinnehmen wie es Ihnen im Geschäft angeboten wird. 
Insbesondere falls Sie sich einen neuen Anzug gönnen möchten, sollten Sie ruhig mal einen Schneider aufsuchen, der Ihnen die Hosenbeine und Sakkoärmel kürzt. Wer etwas mehr Geld zur Verfügung hat, ist gut damit beraten sich einen Made-to-Masure-Anzug zu leisten. Im Vergleich zu einem Maßanzug, der komplett nach Ihren Wünschen für Sie entworfen, zugeschnitten und genäht wird, greift der Made-to-Masure-Anzug auf vorhandene Grundschnitte und Design-Ideen zurück. Diese werden dann gemäß Ihrem Körperbau und Ihrem Geschmack an den entscheidenden Stellen, wie zum Beispiel den Schultern personalisiert. Der Vorteil gegenüber eines Maßanzuges liegt darin, dass der Preis normalerweise deutlich günstiger ist und auch die Fertigung erweist sich als zeitsparender.

 

Verzichten Sie darauf zum Baggy-Look zu greifen oder XL-Kleidung zu tragen

 

Weite Kleidung wie Jacken bzw. Hosen im Baggy-Look lässt sie anstatt größer zu wirken, leider nur breiter erscheinen. Wählen Sie stattdessen körpernahe Schnitte. Das soll nicht heißen, dass alles knall eng sitzen muss, jedoch sollte Ihre Silhouette klar erkennbar sein. Durch Slim-Fit-Outfits wirken Sie nicht nur schlanker, sondern auch größer.

Falls Sie gar nicht auf Baggy-Hosen verzichten möchten, achten Sie bitte drauf, dass die Hose nicht über den Schuh fällt. Krempeln Sie die Hose in diesem Fall lässig nach oben.

 

Achten Sie auf die richtige Farbwahl

 

Statt Farben und Töne wild mit einander zu mixen, ist es empfehlenswerter monochrome Outfits zu wählen bzw. sich für Farben zu entscheiden, die aufeinander abgestimmt sind.
Optisch erscheint Ihr Look wie aus einem Guss, anstatt durch verschiedene Farben unterbrochen zu werden.
Dies wirkt sich vorteilhaft auf Ihre Längsbetonung aus und lenkt den Blick des Betrachters nach oben. Auch helle oder einfarbige Krawatten, die die Vertikale stilvoll betonen, erweisen sich als ansprechender Hingucker.

 

Bildquelle: StockSnap / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch