Stonewashed Jeans

Stonewashed Jeans Mann

Jeans haben in der Modeszene lange ihren Platz gefunden und sind nicht mehr wegzudenken. Dabei zählt die Jeans nicht nur zum Lieblingskleidungsstück, sondern ist längst Kult geworden. Neben der dunkelblauen Version sind Stonewashed Jeans im Bereich der Mode nicht mehr wegzudenken und auch gesellschaftsfähig.

Der Klassiker unter den Jeanshosen

Stone Washed ist ein Klassiker unter den Jeanshosen im Used-Look. Mittlerweile haben sie ihren festen Platz im Bereich der Mode gefunden. Sie sind so etabliert, dass sie ohne Weiteres zu einem stilvollen Outfit getragen werden können, ohne besondere Aufmerksamkeit zu erregen. Das Gegenteil ist eher der Fall, denn der leicht abgetragene Look der Jeans lässt sie sehr natürlich aussehen. Leicht zu kombinieren mit verschiedenen Moderichtungen, wirkt sie nie aufdringlich. Die typische Optik der Stonewashed Jeans für Männer, wird durch das Waschen mit Bimssteinen erzeugt. Dazu muss man wissen, dass jedes Kleidungsstück aus Demin vor dem Verkauf gewaschen wird, um die eventuelle Farbreste aus dem Stoff zu entfernen. Beim Jeansmodell Stonewashed werden Bimssteine in den Waschgang gegeben, die dem Jeansstoff eine künstliche Alterung verpassen. Je nachdem wie gross die Steine sein, entsteht ein unterschiedliches Muster, von der leichten Waschung bis zum stark abgenutzten Effekt. Der Stoff selbst reagiert auf diese Waschung nicht, im Gegenteil, nach dem Stone Washing hat er eine hohe Robustheit, was für eine Jeans ja massgeblich ist.

Der Schnitt machts

Verwaschen und alt aussehend, solche Modelle tragen Männer genauso gerne wie die Frauen. Stone Washed Jeans sollten in keinem Kleiderschrank fehlen. Wer in der Mode up tu date sein möchte, der findet mit diesem Kleidungsstück ein Teil, dass jedem Anlass gerecht wird. Der grosse Vorteil, diese Jeans sehen nie falsch aus, sie kann man tragen zu einfarbigen Shirts, genauso wie zu einem Strickpullover. Verwaschen und in einem lockeren Look, das kann zu einem Lieblingsstück bei Männern werden. Als Fashion-Highlight gelten die abgenutzten Modelle die mit Rissen und Flicken versehen sind. Bei einer Jeans für Männer sollte nicht nur die Bequemlichkeit im Vordergrund stehen, sondern auch der Schnitt. Es gibt viele verschiedene Schnitte, die vor dem Kauf in Augenschein genommen werden sollten. So sollte die Frage: Welchen Schnitt sollte sie haben, welche Farbe und aus welchem Material sollte sie gefertigt sein, vor dem Verkauf geklärt werden. In der heutigen Zeit wird viel Wert auf den Qualitätsstandard der Modelle gelegt, deshalb gilt es darauf zu achten, dass sie unter Qualitätsmerkmalen die ökologischer und sozialer Natur sind, hergestellt wurden.

Der Alleskönner im Fashion-Bereich

Die verschiedenen Schnitte richten sich auch an die Figur des Mannes. So sollte ein etwas übergewichtiger Mann keine Röhrenjeans tragen, sie sind zwar die beliebtesten Modelle, aber nicht für jeden geeignet. Im Bereich der Mode sind ja viele Moderichtungen wegweisend. Nicht jedem Mann steht ein Jeansmodell. Beispielsweise bei einem konservativen Modestil, den der Mann ansonsten pflegt, passt unter keinen Umständen eine doch sehr moderne Jeans. Hier ist der Mann besser beraten mit einer modischen Stoffhose, die keine Optik hat, die Verwaschen aussieht. In der Fashion-Abteilung für Männer finden sich Jeans mit verschiedenen Waschungen und auch Effekten die eine jugendliche Stilart betonen. Dunkle und gleichmässig eingefärbte Modelle signalisieren Eleganz.
Herren-Jeanshosen sind in der Modewelt nicht mehr wegzudenken, dennoch sollte Mann nur eine Jeanshose tragen, wenn er der Typ dafür ist. Denn bei einem nicht passenden Typus kann eine Jeanshose sogar total unmodisch wirken.

Bildquelle: nuzree / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch