Körperhaare entfernen, aber wie?

Koerperhaare Mann

Da Männer immer mehr Wert auf Ihr Aussehen legen, wird für Sie die Pflege von Körper und Haare ebenfalls immer bedeutungsvoller. Haare am Körper gehören bei Männern eigentlich dazu, werden aber von vielen Männern als störendes Übel betrachtet. Möchten Sie Ihre Haare am Körper entfernen und wissen nicht recht wie?

Wo stören die Haare am meisten?

Männer haben an vielen Stellen Haare, auf die sie gut verzichten könnten. Angefangen an und in den Ohren, in der Nase, auf der Nase, im Bereich der Augenbrauen, unter den Achseln, auf der Brust, im Schambereich und an den Beinen. Die Haarmenge und -dichte ist fast bei jedem Mann unterschiedlich und kann sich auch mit zunehmendem Alter verändern. Daher kann es vorkommen, dass Haare an manchen Körperbereichen plötzlich als störend empfunden werden, die vorher gar nicht aufgefallen sind. Wer seinen Haaren nur die Länge nehmen und sie nicht ganz entfernen möchte, hat es daher einfacher. Für die regelmässige Pflege können Rasierer oder Langhaarschneider verwendet werden. Das Aussehen verändert sich durch die regelmässige Haar-Pflege ebenfalls positiv, die Behandlung ist aber nicht so schmerzhaft.

Für den inneren Ohren- und Nasenbereich wurden spezielle Rasierer entwickelt, mit denen Sie den störenden Haaren zu Leibe rücken können, ohne eine Verletzung zu riskieren. Da bei dieser Prozedur nicht die Haarwurzel entfernt wird, sondern nur rasiert wird, müssen sie die Rasur in kurzen Abständen immer wieder wiederholen. Die klassische Haarentfernung ist seit langer Zeit die Rasur. Rasuren sind bei grossen Körperflächen nicht nur zeitaufwendig, es kann auch zu Hautreizungen kommen. Sollten Sie schon einmal versucht haben, Ihre Brustbehaarung abzurasieren, werden Sie sicherlich festgestellt haben, dass Sie sich danach stetig jucken mussten und die nachwachsende Behaarung durch Ihre Kleidung gestochen hat. Aus diesem Grund empfiehlt es sich nicht, grossflächige Körperbehaarung komplett abzurasieren.

Wie Sie Körperbehaarung effizient kürzen oder entfernen können

Kürzen Sie grössere Körperflächen einfach mit dem Langhaarschneider, wenn Sie die Haare nicht komplett entfernen möchten. Allerdings bietet es sich auch an, längere Haare erst mit dem Langhaarschneider zu kürzen, bevor Sie diese abrasieren oder epilieren möchten. Die Epilation oder das Waxing ist mit Schmerzen verbunden, bringt aber die besten Ergebnisse bei der Haarentfernung. Mit ein wenig Glück wachsen die Körperhaare erst nach Wochen wieder nach. Ihr gepflegtes Aussehen bleibt somit über einen längeren Zeitraum erhalten als beim Rasieren. Männer, die sehr unter Ihrem Aussehen aufgrund ihrer Körperbehaarung leiden, können sich auch bei einem Fachmann beraten lassen. Professionelle Haarentfernung auch für den Mann ist heute kein Tabuthema mehr.

Laser oder Lichtimpulse

Möchten Sie Ihre Haare dauerhaft entfernen? Dann können sie sich entweder für eine Laser- oder Lichtimpulstherapie entscheiden. Diese Haarentfernungen sollten Sie aber nach Möglichkeit nicht selber durchführen, wenn Sie das nötige Fachwissen dazu nicht haben. Wenden Sie sich an einen Fachmann und lassen Sie sich beraten. Beachten Sie aber, dass auch bei diesen Haarentfernungstherapien eine Sitzung alleine nicht ausreicht, um auf Dauer alle Haare entfernen zu können. In der Regel werden mindestens zwei bis drei Sitzungen benötigt, damit sich der gewünschte Erfolg einstellt. Fragen Sie daher nicht nach dem Preis einer Sitzung, sondern nach dem Gesamtpreis, wenn Sie keine böse Überraschung erleben möchten.

Bildquelle: carl102 / freeimages.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch