Die Schönheitspflege für das Männergesicht

Gesichtspflege

Für viele Menschen gehört es unweigerlich zusammen: Frauen, Kosmetik und Spiegel. Diese Dinge, in Zusammenhang mit dem Mann hingegen hört sich für viele nach wie vor unglaubwürdig an. Doch auch Männer haben es verdient, sich mit Kosmetik und Pflegeprodukten zu verwöhnen. Da die Männerwelt dies mittlerweile immer häufiger ebenfalls so sieht, greifen diese mehr und mehr zu Puder, Cremes und selbst zu Make up. So kann nicht nur Frau, sondern auch Mann zu jeder Zeit gepflegt durchs Leben gehen. Im Gegensatz zu Frauen stehen viele Männer durchschnittlich lediglich 10 Minuten vor dem Spiegel, bis sie sich zum Ausgehen bereit fühlen. Meist reicht die Zeit gerade einmal dafür aus, sich etwas Wasser ins Gesicht zu spritzen und mit den Händen durch das Haar zu fahren. Da Frauen allerdings bis zu achtmal so lange im Bad verbringen, dürfen sich auch Männer dies erlauben.

 

Eine ausreichende Pflege für die Haare

Männerhaar will ausreichend gepflegt werden. Dies ist allerdings gar nicht so schwierig, wie viele denken. Von dem richtigen Shampoo reicht meist eine ganz kleine Menge aus, die mit lauwarmem Wasser aufgeschäumt werden sollte. Die Kopfhaut sollte nicht mit heissem Wasser gereinigt werden, da dieses die Kopfhaut stresst. Nach der Haarwäsche sollten die Haare in Form gebracht werden. Hierfür kann Mann unterschiedliche Sprays und Gels nutzen. Wer diese Pflegeprodukte bisher noch nicht genutzt hat, kann einfach einmal unterschiedliche Produkte testen. Wählt man beispielsweise ein Spray oder Gel, das Gingko-Extrakte oder Koffein enthält, so vitalisiert dies nicht nur das Haar, sondern kräftigt dieses zudem auch noch. Wichtig ist es zu wissen, dass nicht nur Haare bestens gepflegt werden sollten, sondern auch Glatzen. Männer mit Glatze können natürlich sehr attraktiv sein, aber nur, wenn diese ausreichend, durch Cremes oder anderweitige, reichhaltige Produkte, gepflegt wird.

 

Auch robuste Haut benötigt Pflege

Durch vorhandene Kollagenfasern ist Männerhaut wesentlich robuster als die Haut der Frauen. Dies bringt allerdings das Problem mit sich, dass die Männerhaut dadurch über mehr Talgdrüsen verfügt, was zu mehr Unreinheit und dadurch zu einem fettigeren Teint führen kann. Deswegen sollte kein Mann auf die Gesichtspflege und auch auf die Pflege der restlichen Haut verzichten. Anfangen sollte man damit, das Gesicht täglich, mindestens einmal, mit lauwarmem Wasser und einer Gesichtslotion zu waschen. Für das Gesicht sollte nicht das Duschgel verwendet werden. Dies ist zwar für die übrige Körperhaut in Ordnung, trocknet die Gesichtshaut, die sehr empfindlich ist, jedoch eher aus. Anschliessend sollte eine feuchtigkeitsspendende Creme aufgetragen werden. Sind Hautunreinheiten vorhanden, so hilft hierbei ein wöchentliches Peeling. Die Pflege der Gesichtshaut kann, durch ein spezielles Puder für Männer, abgeschlossen werden. Dieses ist sehr diskret und wirkt trotzdem unglaublich männlich.

 

Die Rasur des Bartes

Männer, die einen Bart tragen, stellen ihre Männlichkeit offen zur Schau und sehr viele Frauen stehen hierauf. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass der Bart gepflegt ist und regelmässig gestutzt wird. Noch vor der Rasur sollte jedoch Rasierwasser verwendet werden. Dadurch richten sich die Barthaare auf und machen die Rasur wesentlich einfacher. Bei empfindlicher Männerhaut sollte eine Trockenrasur durchgeführt werden. Unerlässlich ist es, dass das Gesicht, im Anschluss an die Rasur, richtig gepflegt wird. Ein erfrischendes Rasierwasser oder ein Aftershave-Balsam sind hierfür die richtige Wahl.

 

Beachtenswerte und wertvolle Tipps

Die Gesundheit der Männerhaare und der Haut hängen sehr mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung zusammen. Eisen, Zink, Vitamin C und Biotin sorgen dafür, dass die Haarwurzen gekräftigt werden. Für eine schöne, geschmeidige Haut sorgt Vitamin A. Geglättet wird diese durch beispielsweise Calcium. Wichtig für alle Männer ist auch, dass die Cremedöschen der Frau tabu sein sollte. Männerhaut benötigt eine andere Pflege als die von Frauen, wodurch Männer auf spezielle Männerpflege-Produkte zurückgreifen sollten.

Bildquelle: Joujou / pixelio.de

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

    • Blutversorgung durch zu enge Krawatten behindert 

      Noch vor wenigen Jahren war es unmöglich, wenn Männer oben ohne unterwegs waren. Die Rede ist hier von der Krawatte. In vielen Bereichen, wo der...

    • Zusammenziehen - nein danke?

      Wenn es etwas Ernstes werden soll, kommen wir an der Frage: "Wann ziehen wir endlich zusammen?" nicht vorbei. Bei vielen Männern erschüttert diese...

    • Kleidung für grosse Männer

      Für grosse Männer ist es oft schwierig die richtige Garderobe zu finden. Was kann man also tun? Reicht es, das Gegenteil von dem umzusetzen, was...

    • Gewächshaus im Garten aufbauen

      Der Gemüseanbau im Garten ist in vielen Familien Männersache. Damit er gelingt, braucht das Gemüse einen guten Boden, den passenden Standort,...

    • Burnout - was man dagegen tun kann

      Der moderne und so viel zitierte Begriff Burn-out ist eigentlich nichts weiter als eine Depression. Schlimm genug, denn eine Depression ist eine...

Logo maennerseite ch