Die Haut des Mannes, eine empfindliche Zone!

Aus dem Griechischen "derma", lateinisch "cutis", die Haut ist das grösste und vielseitigste Organ des Menschen. Die äusserste Schicht wird Epidermis genannt, die sogenannte "Oberhaut". Sie überzieht den menschlichen Körper als Hülle, schützt vor Umwelteinflüssen, Viren und Bakterien und macht uns attraktiv. Mit der Haut wird wortlos kommuniziert, sie widerspiegelt den gesundheitlichen und seelischen Zustand. Sie atmet für uns, ohne sie könnten wir nicht leben. Männerhaut ist entgegen aller Erwartungen verletzlicher als Frauenhaut. Die schützende Kreatinschicht ist aus hormonellen Gründen dünner als bei der Frau.

 

Gesicht, Hände, Körper

 

Die Haut des Gesichtes ist unser allererstes Aushängeschild, unser Gegenüber sieht sie als erstes. Wir machen damit einen ersten, oft unabänderlichen Eindruck. Wie sieht meine Haut aus? Das sollte sich Mann beim Blick in den Spiegel gelegentlich fragen. Gibt es Unreinheiten, dunkle Augenschatten? Ist der Teint fahl oder frisch? Ob glattrasiert oder mit 3-Tagesbart, das ist hier nicht die Frage, sondern ob die Haut einfach gesund und gepflegt aussieht. Nicht jeder Mensch ist von Haus aus mit einer gesunden, frisch aussehenden Haut gesegnet. Veranlagung und Umwelteinflüsse wie Ernährung, Rauchen, Alkohol, Stress, Ärger und auch Sonne und Wind strapazieren unsere Gesichtshaut und spiegeln sich in unserem Gesicht wider. Genauso die Hände. Wie sehen die Nägel aus, ist die Haut glatt und weich oder rissig? Gibt es schon Pigmentflecken? Die Körperhaut ist zwar von Kleidung geschützt, wird aber durch Schwitzen, häufiges Duschen und auch mechanisches Reiben der Kleidung beansprucht. Wenn es immer wieder juckende, trockene Hautstellen gibt, sollten Sie entsprechend nährende Pflegeprodukte verwenden.

 

Die empfindliche Gesichtshaut des Mannes

 

Das Gesicht sollte am besten 2x täglich mit milden Reinigungsprodukten gereinigt werden. Morgens vielleicht mit einem Wash das Koffein und Zitrone enthält, das weckt den Teint auf. Abends mit einer weichen Bürste und Washgel den Talg, Staub und Schmutz des Tages wegmassieren. Danach eine leichte Feuchtigkeitscreme aufzutragen. Glattrasierte Haut braucht entsprechend ein gutes Balm oder Rasierwasser, je nach Verträglichkeit. Ab und zu eine nährende Gesichtsmaske erhält die Haut länger glatt, strahlend und elastisch. Ein sanftes Peeling 1x pro Woche vertreibt dicke, verstopfte Talgdrüsen und Pickel.

 

Auch kräftige Hände brauchen Pflege

 

Ob Mann nun nur im Büro am Computer sitzt oder richtig handwerklich arbeitet, jede Hand braucht regelmässige Pflege, sonst wird sie über kurz oder lang trocken und rissig. Ein Koch oder Arzt, der sehr häufig die Hände wäscht, braucht hier besonders milde Pflegeprodukte. Männer, die sehr viel mit den Händen arbeiten, schützen die Hände am besten schon einmal mit Handschuhen. Abendliche gründliche Reinigung auch mit der Nagelbürste, verlangt nach Pflege danach. Pigmentflecken kann man im Anfangsstadium gut mit Zitrone behandeln. Einfach eine Zitrone halbieren und die Handrücken abreiben und ein wenig einwirken lassen. Für eine gelegentliche Cremepackung über Nacht sind Ihre Männerhände langfristig sehr dankbar. Einfach die Hände grosszügig mit einer Fettcreme einreiben und mit Baumwollhandschuhen darüber schlafen gehen. Olivenöl ist dazu nicht nur für den Salat gut, sondern eignet sich auch für so eine Handpackung!

 

Vernachlässigen Sie Ihre Körperhaut nicht

 

Sie duschen täglich mit Duschgel, manchmal auch 2x am Tag? Gerne auch schön heiss und lange? Das trocknet Ihre Haut mit Sicherheit auf Dauer aus! Besonders heisses Duschen löst den schützenden Fett- und Säurefilm der Hautoberfäche auf und macht die Haut trocken und anfällig für Bakterienangriffe. Verwenden Sie wenig nährstoffreiche und ph-neutrale Waschlotionen und gönnen Sie ihrer Haut doch wenigstens gelegentlich eine frisch duftende, leichte Körperlotion. Wenn Sie Ihre Haut regelmässig enthaaren oder rasieren, brauchen sie besonders milde Pflegeprodukte für den Körper!

 

Bildquelle: PublicDomainPictures / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 
Logo maennerseite ch