Was kann Mann gegen Rasurbrand tun?

Wenn Mann ein paar Regeln beachtet, dann lässt sich der Rasurbrand leicht vermeiden. Männer, die jedoch beim Rasieren in Hektik verfallen, werden unter Garantie unter Rasurbrand leiden. Das typische Phänomen entsteht, wenn die Rasierklingen zu lange genutzt werden, die Haut nicht richtig vorbereitet wird und wenn Mann keins oder das falsche Pflegeprodukt verwendet. Wie sieht das perfekte Rasurritual aus?

 

 

1. Die Haut optimal vorbereiten

 

 

Unmittelbar vor der Rasur sollte die Haut entweder unter der heißen Dusche oder m it einem Handtuch mit warmem Wasser erwärmt werden. Dadurch öffnen sich nicht nur die Poren, sondern auch die Haut und das Haar wird insgesamt weicher. Danach wird die Haut sanft trockengetupft und es wird ein Pre-Shave-Öl aufgetragen. Die Barthaare werden dadurch etwas biegsamer und die Haut ist gegen die scharfen Rasierklingen vorbereitet. Das Pre-Shave-Öl kann man gut mit etwas Teebaumöl mischen, denn dann wirkt es zudem antibakteriell. Zugleich wird dadurch das Einwachsen der Barthaare erschwert.

 

 

2. Nur sauberen Rasierer mit wenig Klingen verwenden

 

 

Die Werbung suggeriert uns Rasierer mit 5 oder mehr Klingen für eine perfekte Rasur. Solche Rasierer sind unnötig, wenn die Haut richtig vorbereitet wurde und Mann eine saubere und scharfe Klinge verwendet. Gerade bei empfindlicher Haut kann gar ein Rasierhobel mit nur einer Klinge von Vorteil sein. Ein Rasierer sollte man in der Regel nur viermal verwenden, denn nur so kann eine glatte und keimfreie Rasur garantiert werden.

 

 

3. Rasierpinsel nutzen

 

 

Gerade bei längeren Barthaaren hilft ein Rasierpinsel die Haare aufzurichten, damit sie leichter von der Klinge erfasst werden können. Für den richtigen Umgang wird der Rasierpinsel mit warmem Wasser befeuchtet und die Mitte mit Rasierschaum gefüllt. Danach fährt man mit dem Pinsel mit kreisenden Bewegungen über das Gesicht und verteilt den Rasierschaum. Nach dem Reinigen des Pinsels sollte ein Pinsel mit echten Haaren niemals kopfüber getrocknet werden, denn die Feuchtigkeit dringt in den Griff ein und sorgt für Fäulnis.

 

 

4. Nicht zu fest aufdrücken

 

 

Hat Mann die Haut richtig vorbereitet und nutzt er eine scharfe Rasierklinge, dann muss er auf keinen Fall zu fest aufdrücken, denn dadurch werden die Hautirritationen begünstigt. Die Klinge sollte für eine perfekte Rasur mit leichtem Druck entgegen der Wuchsrichtung über die Haut bewegt werden. Im Idealfall erhält Mann schon beim ersten Mal ein perfektes Ergebnis mit einer glatten Haut. 

 

 

5. In jedem Fall Rasierschaum nutzen

 

 

Sollten beim ersten Rasurdurchgang nicht alle Härchen erwischt worden sein, dann kann Mann ohne Probleme ein zweites Mal mit der Klinge drübergehen. In jedem Fall muss er aber erneut Rasierschaum verwenden. Die Klinge sollte kurz vorher unter warmem Wasser abgespült werden und nach dem Auftragen des Rasierschaums rasiert Mann erneut gegen die Wuchsrichtung. 

 

 

6. Abschluss der Rasur

 

 

Nach der Rasur muss dafür gesorgt werden, dass sich die Poren wieder schließen. Dies erreicht man mit kaltem Wasser, das man über dem Gesicht verteilt. Gleichzeitig werden dabei Reste des Rasierschaums entfernt. Mann kann hier auch ein Waschgel nutzen, um das Gesicht zu reinigen. Ganz wichtig danach ist ein After-Shave Balm, denn dies versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und mit Vitaminen. Erst danach kann Mann seinen Lieblingsduft auftragen. 

 

 

Man sieht, dass die Rasur ganz einfach ist und man nicht zwingend unter Rasurbrand leiden muss, wenn man nur ein paar kleine Tipps und Regeln anwendet. Auf jeden Fall sollte Mann sich Zeit nehmen, wenn er zum Rasieren ins Bad geht. Die paar Minuten mehr machen sich schnell bezahlt, wenn die Haut nach der Rasur nicht spannt und wenn es nicht zu Pickelchen und anderen Hautirritationen kommt. So kann Mann die Nassrasur genießen und es gibt keine Ausreden mehr, warum er sich nicht mithilfe von Rasierklinge und Co. vom lästigen Bart befreien sollte.

Bidquelle: Olichel / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

    • Trendsportart Bouldern

      In den letzten Jahren kristallisierte sich Bouldern als absoluter Trendsport heraus, obwohl der Sport nicht wirklich ganz neu ist. Gerade die kalte...

    • Was sollen Männer Frauen schenken?

      Ein Parfum? Eine Praline? Was soll es diesmal für die Liebste sein? Schenken hat allzeit Saison. So mancher Mann tut sich da schwer: Was soll er...

    • Brillentrends 2016 – das ist möglich

      Viele Männer wechseln nicht so oft ihre Brillen wie Armbanduhren oder die Brieftasche. Vielleicht liegt es daran, dass viele Brillen tatsächlich...

    • Warum Menschen an Flugangst leiden

      Ob jemand nun im Flugzeug Angst hat oder nicht ändert ja nichts an den Tatsachen. Im Flugzeug sind alle hundertprozentig der Technik ausgeliefert,...

    • Mit gesunder Ernährung fit für den Winter

      Sicherlich ist es ein Mythos, dass viele Männer sich wenig bis gar keine Gedanken um die richtige Ernährung machen. Jedoch ist erwiesen, dass man...

Logo maennerseite ch