So leben Männer gesund und happy

Immer mehr Männer achten zunehmend auf Ihre äußere Erscheinung, auf gute Ernährung und auf eine gesunde Lebensweise. Viele Herren der Schöpfung kümmern sich primär um Mode, gezupfte Augenbrauen, ein dezentes Make-up und die perfekte ästhetische Wirkung. Dann gibt es noch andere „Öko-Freaks“, die sich zunehmend der veganen und gesunden Ernährung widmen. Eines steht fest: Ein schöner Körper kann erst richtig schön wirken, wenn er gesund ist. Genau deshalb ist die gesunde Ernährung das A und O, damit der Mann auch optisch überzeugt. Mit unserem Ernährungs-Guide für Männer geben wir Ihnen wichtige Tipps dafür. 

 

 1. Viel Obst und Gemüse 

 

 Alle Herren der Schöpfung sollten mehr denn je auf die ausreichende Zufuhr von Vitaminen, Mineralstoffen, hochwertigem Eiweiss und Co achten. Als Faustregel gilt: Wer täglich 5 Portionen Obst und Gemüse isst, liegt damit goldrichtig. Schließlich strotzen die Vitalstoffe regelrecht, die in Äpfeln, Kirschen, Ananas, Orangen, Kürbissen, Tomaten oder Auberginen enthalten sind. Die Auswahl an frischen Gemüse- und Obstsorten ist sehr reichhaltig. Und wie schmecken die gesunden Mahlzeiten? Sie sind einfach lecker, sicher ist für Ihren Geschmack das richtige dabei. Die Rezepte aus Vitalfood sind mehr als facettenreich. Tipp: Also, Männer: Geniessen Sie die bunte Gemüsepfanne am Abend. Es muss nicht immer die Rohkost sein, die auf den Tisch gezaubert wird. 

 

 2. Sparsam mit Fett 

 

 Möchten auch Sie ab und zu auf hochwertigen Fisch oder ein leckeres Stück Steak nicht verzichten? Genießen Sie Fleisch, wenn Sie das möchten. Wichtig bei der Zubereitung ist allerdings, dass Sie das dicke Schnitzel nicht im Fett schwimmen lassen. Eine Hähnchenbrust kann fast ohne Fett angebraten werden, das leckere Filet vom Bachsaibling schmeckt gedünstet am besten. Was ist der Vorteil von fettarmer Zubereitung? Ganz einfach: Sie sparen dabei Kalorien und fühlen sich nach dem Essen fit und aktiv. Tipp: Bitte verwenden Sie für die Pfanne und für alle Salate nur hochwertige Fette und Öle, die reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind. 

 

 3. Kräuter sind die Veredelung der feinen Küche 

 

 Nicht nur im Sommer finden wir frische Gartenkräuter aller Art. Schmeckt der Tomatensalat mit Basilikum nicht einfach viel besser? Lieben Sie die mediterrane Küche mit Thymian, Rosmarin oder frischem Majoran? Fest steht: Frische Kräuter vollenden jedes Gericht. Ganz egal, ob Sie Fisch, Gemüsegerichte, den Nudelauflauf oder leckere Salate mit feinen Kräutern verfeinern möchten: Frische Kräuter schmecken vollmundig und sind die Krönung jedes Tellergerichts. Ganz nebenbei sieht das feine Blatt von frischem Basilikum auch lecker auf den Tomaten aus, oder? Tipp: Kräuter schmecken nicht nur fein und edel, sondern strotzen auch voller Mineralstoffe, die auf gesunde Art und Weise Ihren Stoffwechsel ankurbeln. Das hält fit und lädt zur Runde Jogging nach der Mahlzeit ein. 

 

 4. Trinken Sie bewusst 


Gehören auch Sie zu den Männern, die auf das Bier am Abend nicht verzichten möchten? Es sei Ihnen gegönnt – schließlich ist das Pils am Abend in der Bar oft die Krönung nach einem anstrengenden Arbeitstag. Doch sind wir einmal ehrlich: Bleibt es bei einem Bier? Muss der Konsum von Alkohol wirklich täglich stattfinden? Genau deshalb empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich bewusst den Alkohol gönnen, der Ihnen schmeckt. Bewusst bedeutet sicher nicht, dass Sie zum Gewohnheitstrinker werden. Tipp: Trinken Sie stets viel Wasser. Selbst nach einem Abend, wo Sie in der Männerrunde über die Stränge geschlagen haben, können Sie den Alkoholspiegel mit viel Wasser schneller wieder ausgleichen. 

 

 5. Vollwertige Kohlenhydrate 

 

Gehören auch Sie zu den Männern, die sich den ganzen Tag von Nudeln und Weißbrot ernähren könnten? Kohlenhydrate können in jede Mahlzeit mit eingebunden werden. Es gibt Theorien von Diäten, die auf Kohlenhydrate am Abend verzichten. All dies sei Ihnen überlassen. Als Idee haben wir für Sie, dass Sie auf wertvolle und gesunde Kohlenhydrate achten. Was bedeutet dies? Essen Sie Vollkornbrot statt Toastbrot, verzichten Sie auf Schokolade und Zucker. Gerade Zucker bietet als Energielieferant die schlechtesten Kohlenhydrate, die Sie sich vorstellen können. Zucker hält nicht satt, schädigt Knochen und sorgt für Übergewicht. Tipp: Achten Sie auf versteckte Zuckerstoffe, die beispielsweise in Ketchup, Fertiggerichten oder sogar Käse enthalten sind. 

 

Fazit 

 

Gesunde Ernährung ist das A und O für die männliche Schönheit.

 

Bildquelle: RitaE / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Weitere interessante Themen

    • So leben Männer gesund und happy

      Immer mehr Männer achten zunehmend auf Ihre äußere Erscheinung, auf gute Ernährung und auf eine gesunde Lebensweise. Viele Herren der Schöpfung...

    • Das Schweizer Kreuz - Rückenschmerzen

      Das Kreuz der Schweizer ist der Rücken: Ungefähr ein Viertel der Schweizer Bevölkerung leidet unter Rückenschmerzen. Volkswirtschaftlich gesehen...

    • Kommunikation will gelernt sein

      Ganze Bibliotheken sind voll davon, unzählige Diskussionen wurden geführt, und die Kabarettisten finden darin eine unerschöpfliche Quelle für ihre...

    • Hilfe gegen kreisrunden Haarausfall 

      Kreisrunder Haarausfall ist eine Erkrankung, die Männer meist vor dem 20. Lebensjahr trifft. Anders als bei der Entstehung einer Glatze fallen die...

    • Innere Ruhe und Kraft finden

      Die innere Anspannung kennt wohl jeder von uns. Man kommt von der Arbeit, ist schlecht gelaunt, da es dort nicht gut verlaufen ist. Dann ist man...

 
Logo maennerseite ch