Warum jagen Männer gerne?

Wir müssen uns eine Sache eingestehen, die uns Männern manchmal an den Kopf geworfen werden. Wir streiten es strikt ab, weil wir uns selber nicht mit dieser Wahrheit identifizieren können. Wir suchen schwere, komplizierte Frauen, die uns an unsere Grenzen bringen. Es ist nichts als die Wahrheit, doch warum streben wir nach Schwierigkeiten? Warum machen wir es uns nicht einfach? Warum sind die einfachen Angelegenheiten nicht reizvoll genug, um mit ihnen zufrieden zu sein? 

Die Evolutionstheoretiker würden uns die Frage mit einem einzigen und einfachen Wort erklären, nämlich mit dem Wort Jagdinstinkt. Den Evolutionsforschern ist schon seit langem bekannt, dass sich in den Menschen immer noch ähnliche Verhaltensmuster, wie die unserer Vorfahren, widerspiegeln. Der Mann war stets für die Beute verantwortlich, er musste jagen. Genau diese Eigenschaft hat sich bewiesen. Männer wollen Frauen jagen, weil sie wissen genau, dass sich ihre Beute lohnen wird. Es ist ein angeborener Instinkt jedes Menschen, dass Dinge, die schwer erreichbar sind, einen gewissen Reiz haben. Ein Erfolg, der nicht auf harter Arbeit oder auf investierte Zeit beruht, ist viel weniger Wert als bei einem hartnäckigen Kampf. Je grösser die Herausforderung, desto reizvoller und lohnenswerter ist das Ergebnis. Vielleicht ist diese Angelegenheit auch nur ein Trick der Evolution. Es ist nämlich bekannt, dass Frauen ebenfalls auf diese Jagd stehen. Allerdings sind sie lieber die schwer zu erreichende Beute, als der Jäger. Viele würden wahrscheinlich mittlerweile über diese These streiten und sie als zurückgeblieben bezeichnen, jedoch kann sie wohl keine abstreiten, weil sie immer noch zu unserem Alltag gehört. Ebenfalls basieren unzählige Filme und Romane auf diesem Phänomen. Daraus versteht sich, dass sowohl Mann, als auch Frau auf diese Wahrheit stehen. Frauen spielen dieses Spielchen mit. Einerseits gefällt ihnen wahrscheinlich die romantische Seite, während andererseits ein gewisser weiterer Faktor eine grosse Rolle einnimmt. Dabei handelt es sich nämlich darum, dass sie diese Phase ausnutzt. In dieser Zeitspanne, in der sie sich jagen lässt, checkt sie nämlich erstmal ihren potenzialen Partner ab. Ist er ein guter Kandidat für einen Ehemann, für einen Vater und den besten Freund? Legt er Wert darauf, sie zu beschenken und sie zu verwöhnen? Was sind seine Prioritäten? Würde sie sich nicht von der komplizierten Seite präsentieren, müsste sich der jeweilige Mann ja schliesslich nicht beweisen.  

Ob Frau dieses Spiel mit jedem Mann spielen kann wäre die nächste Frage. Ein Mann mit einem erheblichen Mass an Attraktivität, Stolz, akademischen Bildungsgrad, charmante Ausstrahlung und mit einem gewissen schweren Portemonnaie kann die Sache erschweren. Er muss sich in gewissen Bereichen nämlich nicht beweisen, denn er sucht aus. Dieser Typ von Mann hat nämlich eine grosse Auswahl an schönen Frauen. Natürlich sind die Prioritäten immer unterschiedlich, jedoch ist nicht bestreitbar, dass sie es einfacher haben. Aber: Frauen lassen sich eben aussuchen! Frauen docken an genau diesen Männern an und wollen ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Vielleicht wurden Kleider, Schmuck und Frisuren aus diesem Grund erfunden. Man könnte fast sagen, jede Beziehung wird von einer Frau angefangen. Genau wie in der Tierwelt docken die Frauen an Männern an, die erfolgreich sind und Status haben. Jedoch würden sie niemals den ersten Schritt machen, weil sie genau wissen, dass das Interesse direkt schwinden würde. Genau wie Krabben warten sie, bis der männliche Partner auf sie hinzukommt.  

Es ist also nicht zu leugnen, Menschen fallen in ihren Verhaltensweisen der Mutter Natur zum Opfer. Vielleicht ist das ganz gut so, denn die Partnersuche muss ja irgendwie vorankommen. Ohne dieses ganze Spielchen wäre es ja langweilig. Es kommt nur darauf an, wie geschickt wer gewinnen wird.

 

Bildquelle: Crook & Marker / unsplash.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Weitere interessante Themen

    • Salate für die Ernte im Herbst

      Die meisten Hobbygärtner bauen Salate vorwiegend im Frühjahr an, um sie im Sommer zeitig zu ernten. Doch späte Sorten eignen sich eher für die...

    • Schwitzen am Kopf - was tun?

      Schwitzen am Kopf ist nicht nur für Frauen ein Problem, sondern auch immer mehr Männer leiden darunter. Zumeist klebt das Haar feucht an der Stirn...

    • Grippeschutzimpfung - gefragt wie nie

      Immer öfter hört man Grippeschutzimpfung ja oder nein. Jetzt zur Corona Pandemie wird die Frage immer dringender. Im Folgenden ein paar wichtige...

    • Der Vater als Bezugsperson

      "Kinder brauchen Väter" ist endlich zu einer allgemeinen wissenschaftlichen Erkenntnis auferstanden, die sogar auch durch weibliche Autoren Eingang...

    • Erfrischende Buttermilchsuppe 

      Gerade bei steigenden Temperaturen entfaltet diese Suppe ihren Charme. Sie kühlt den Körper bei Hitze und ist vollgepackt mit knackigem, buntem...

 
Logo maennerseite ch