Pflegetipps um jünger auszusehen

Superstars wie Matthew McConaughey und Ben Affleck zeigen, dass man im Lauf der Jahre an Attraktivität zunehmen kann. Sie schauen jeden Tag so aus, wie wenn sie höchstens 35 Jahre alt sind. Allerdings sind sie über 40. Damit man die Zeichen der Zeit erkennt und sie in Vorzüge verwandelt, braucht es weder einen Prominentenstatus mit Top-Genen noch einen Beauty-Experten. Allerdings lohnt es sich, regelmässig etwas Arbeit in ein jüngeres Aussehen zu stecken. Mit welchen Tricks das umgesetzt werden kann, erfährt man im folgenden Artikel.

 

Körperhaare trimmen

 

Es empfiehlt sich, das Haar auf der Brust auf ein Minimum zu trimmen. Denn laut vielen Umfragen mag das die Damenwelt sehr. Dabei gilt, dass man jedoch ebenso alle weitere Körperhaare im Auge behält. Denn das Haar wächst unkontrolliert mit zunehmenden Alter an ungewohnten Bereichen und immer wilder, mit Ausnahme am Kopf. Mit einem Vergrösserungsspiegel lässt sich das Gesicht und der Bereich ringsherum regelmässig kontrollieren. Wenn aus der Nase und Ohren Haare kommen oder auch extrem lange, einzelne Haare aus dem Kragen spriessen, sollten diese stets entfernt werden, um weiterhin sexy zu bleiben.  

 

In die Pflege-Routine Anti-Aging-Produkte mit einbeziehen

 

Sieht der beste Freund mit über 40 wie 35 oder jünger aus, liegt das wohl daran, dass er ab Anfang 30 oder eher mit einer festen Hautpflege-Routine begann. Um ihm nachzuahmen, sollte man das bisherige Duschgel für das Gesicht nicht mehr einsetzen, sondern sofort einen richtigen Cleanser anwenden. Denn mit Duschgels wird die sensible Gesichtshaut zu sehr entfettet. Daraus folgt, dass diese trocknet und daraufhin schneller Falten entstehen. Durch eine Bodylotion werden im Gesicht die feineren Poren verstopft. Mit einer passenden Feuchtigkeitscreme ist es möglich, die Haut geschmeidig zu halten. Im Übrigen sagt die Anwendung eines Anti-Aging-Produkts nichts über das Alter aus, sondern dass man eine Creme mit viel pflegenden Inhaltsstoffen gewählt hat. Auch der Sonnenschutz sollte nicht vergessen werden. Denn UV-Licht ist der grösste Faltenauslöser. Wer ausserdem noch einmal in der Woche ein Peeling vornimmt, erhält einen jugendlicheren und frischeren Teint. Das liegt daran, dass das Gesicht bei Peelings mit Schleifpartikeln gereinigt wird. Dabei kommt es zur wirkungsvollen, aber schonenden Entfernung des festsitzenden Schmutzes in den Poren und der abgestorbenen Hautschuppen.

 

Täglich Anti-Aging-Augencreme verwenden

 

Wichtig ist zudem, jeden Morgen und Abend eine Augencreme aufzutragen. Das sollte gleich nach dem Reinigen und vor der Feuchtigkeitscreme erfolgen. Unterhalb der Augen ist die Haut nämlich dünn. Aus diesem Grund sieht man hier ausserdem die ersten Falten. Manche denken, dass das Lachfalten sind. Allerdings können daraus schnell Krähenfüsse werden, die nicht zur Attraktivität beitragen. Wer als Mann diese sensiblen Hautbereiche mit Creme regelmässig behandelt und schützt, verhilft sich so länger zu einem jüngeren Aussehen.

 

Zu dem grauen Haar stehen

 

Eigentlich ist es unlogisch, da doch graue Haare einen alt aussehen lassen, oder? Es liegt daran, was man daraus macht. Bei Frauen kommt graues Haar gut an. George Clooney, Sky Dumont und andere Prominente färben die grauen Haare nicht. Sie lassen sie einfach wachsen. Wenn das Grau bei dem Haar edel ist, muss man diese nicht mit einer anderen Farbe überdecken. Im Normalfall glänzt das graue Haare weniger und ist drahtiger. Daher empfiehlt es sich, ein Shampoo mit sehr pflegenden Wirkstoffen zu verwenden und dazu einen Conditioner, welcher für weicheres Haar sorgt. Auf keinen Fall sollten die grauen Haare einen Gelbstich erhalten. Um das zu verhindern, ist die Anwendung von besonderen Shampoos für silberne Haare ratsam, welche den Grauton veredeln und den Gilb-Effekt verringern.

 

Zur Kaschierung der Geheimratsecken das Haar zerzausen 

 

Das Schneiden lassen eines ungewöhnlichen Ponys oder das strenge Kämmen des Haars über die Ecken sorgt dafür, dass die lichten Stellen noch mehr Beachtung finden. Dabei ist es doch sinnvoller, mit Pomade die Haare lässig zu verstrubbeln. Damit fällt am Oberkopf das längere Haar einfach über die Bereiche, die kahl werden, und lassen diese attraktiv erscheinen. Zur Beibehaltung des hippen Out-of-bed-Looks, wird eine flexible Pomade benötigt. Von dieser nimmt man einen kleinen Klecks, verreibt ihn zwischen den Händen und streicht diesen durch die Haare. Danach werden diese kurz verwuschelt und lässt sie dann stehen.

 

Bildquelle: Norm_Bosworth / pixabay.com 

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Weitere interessante Themen

    • Survival-Ausrüstung für den Mann


      Wenn der Mann gerne draußen ist und mit einem Minimum an Dingen leben möchte, dann benötigt er ein gutes und passendes Equipment. Pro Jahr zieht es...

    • Die richtige Pflege für Männerhaut

      Heutzutage ist es vollkommen normal, dass Männer sich intensiver um die Pflege ihrer Haut kümmern. Die Kosmetikhersteller haben darauf reagiert und...

    • Die Gartengeräte winterfest machen

      Die meisten Arbeiten im Garten sind Ende Oktober erledigt. Die Gartenmöbel wurden eingeräumt, die Kübelpflanzen stehen im Haus. Nun müssen auch die...

    • Eine Frau auf klassische Weise erobern

      Wollten Sie schon immer wissen, wie Sie eine Frau erobern können und dabei ein echter Gentleman bleiben? Es gibt viele Wege, wie Sie sich in die...

    • Schweizer Weihnachtsbäume

      Nach neuesten Schätzungen werden jedes Jahr in der Schweiz ungefähr 1,2 Millionen echte Weihnachtsbäume aufgestellt. Circa 60 Prozent stammen aus...

 
Logo maennerseite ch