Das Deo für den Mann 

Der Schweiss von Männern ist stärker als jener von Frauen. Daher kommt es immer auf ein stark schützendes Deo an. Wer nun ein starkes Deo ohne Aluminium sucht, das bei starkem Schwitzen sicher hilft, muss lange suchen, denn hierbei verkleinert sich der Kreis der möglichen guten Produkte. Viele Männer orientieren sich gern an den Analysen der Stiftung Warentest. Schweissgeruch mit feuchten Flecken auf dem Shirt oder Hemd ist unangenehm. Wer sich sicher hiervor möchte, greift natürlich zu einem Deo für Männer. Einige wirken angeblich 48 Stunden. Aber halten diese Produkte, was sie dem Kunden versprechen? 

Klassische Deos schützen Männer vor allem mithilfe verschiedener Duftstoffe und antibakteriell wirkenden Stoffen wie zum Beispiel Alkohol vor schlechtem Achselgeruch. Eine andere Art und Weise der Wirkung haben hingegen Antitranspirantien. Diese sollen die Menge des Schweisses vermindern. Jenen Aspekt ermöglichen Aluminiumsalze, die zeitweilig die Poren verengen und zudem antibakteriell wirken. Aber die Aluminiumsalze sind schon länger in Verruf geraten. Kenner befürchten, dass das Aluminium im menschlichen Körper ernste Schäden anrichten kann. Ob diese Sorge begründet ist, ist bislang jedoch nicht ausführlich geklärt. Durch aktuelle wissenschaftliche Daten lassen sich gesundheitliche Schädigungen durch aluminiumhaltige Deos derzeit weder eindeutig beweisen noch widerlegen. Schon eine Ewigkeit wird öffentlich propagiert, dass auch Männer keine Deos mit Aluminium benutzen sollen. Von Krebs oder Alzheimer als Folgen ist hier die Rede. Was aber wirklich an den Behauptungen stimmt, weiss niemand genau. Sicher ist aber, dass es tatsächlich keinerlei medizinische oder wissenschaftliche Beweise dafür gibt, dass das Aluminium in Deos wirklich für die Gesundheit schädlich ist. Aluminium an sich ist dies zwar, allerdings erst in grösseren Mengen, dass es fast unwahrscheinlich ist, hieran zu erkranken. Durch die tägliche Nahrungsaufnahme nehmen Menschen schon deutlich höhere Mengen an Aluminium auf, als es durch die Benutzung von Deos möglich ist. Hierauf zu verzichten, wenn man die Möglichkeit hat, ist aber sicher nicht falsch. Eine Schwarzseherei ist aber unnötig. Aluminiumsalze werden in Deos genutzt, da sie die Schweissporen für kurze Zeit verengen und zugleich antibakteriell wirken. Aber diese stehen generell im Verdacht, gesundheitsgefährdend zu sein. Ergebnisse hierzu gibt es jedoch nicht. Wer aber unter den Männern auf Nummer sichergehen und auf das Metall verzichten möchte, sollte auf die Angaben des Deos wie Aluminium Sesquichlorohydrat und Aluminium Chlorohydrat auf der Inhaltsstoffliste achten. Wer auf die Aluminiumsalze in seinem Deo als Mann lieber verzichten möchte, sollte zu den guten, aluminiumfreien Deos aus bekannten Tests greifen. Die Damen haben in Bezug auf die Deos ihrer Männer die feineren Nasen. Ein sehr gutes Deo gefällt ihm und ihr zugleich. Sehr praktisch sind Deoroller, welche aufgrund ihrer Grösse gut in da Handgepäck passen. Ein Roller im Handschuhfach oder am Arbeitsplatz hilft, den Körpergeruch zu kontrollieren. Auf Körperpflege legen vor allem die Damen bei den Männern einen grossen Wert, weswegen das Spray oder der Stick oftmals von ihnen ausgesucht werden. Hier ist zudem oft die Naturkosmetik das Ziel und so werden Bio-Produkte nach dem Geschmack gekauft. Die Deos schützen vor allem mit antibakteriell wirkenden Stoffen wie Alkohol und Duftstoffen vor Achselgeruch. Antitranspirantien sollen hingegen auch die Menge des Schweisses verringern. Sofern der Geruch das Problem für die Frau darstellt, kann diese gern auf ein aluminiumfreies Deospray zurückgreifen. Die Deos brauchen generell nur einen Wirkstoff, welcher es versteht, fiese Gerüche zu neutralisieren. So könnten die Duftstoffe dafür sorgen, dass sie immer eine attraktive Duftnote von sich geben.

Das beste Deo gegen ein sehr starkes Schwitzen ist auf jeden Fall eines, das es auf jeden Fall versteht, mit Aluminiumsalzen den Schweiss vor dem Heraustreten aus der Haut zu bewahren und zugleich einen angenehmen Geruch versprüht. Sonst müssen Männer einen Kompromiss treffen. Entweder sie verzichten auf Aluminium und müssen dann damit rechnen, dass die Achseln nässen, oder sie nutzen die Variante mit Aluminium. Ein einfaches Deo gegen den Geruch zu finden, ist aber sehr leicht.

 

Bildquelle: musthaqsms / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Weitere interessante Themen

    • 4 Dinge, die Mann sich regelmässig gönnen sollte

      Egal ob Mann oder Frau - jeder Mensch braucht in regelmässigen Abständen eine kleine Belohnung für die täglichen Anstrengungen. Um dem Stress zu...

    • Im Winter das Immunsystem stärken

      Kurze Tage, lange Nächte, Kälte, Nässe und ein überstrapaziertes Immunsystem kennzeichnen den Winter. Dennoch sollen und möchten wir am Arbeitsplatz und auch im...

    • Trendige Sportmode für Männer

      Wenn es um Aussehen und Fitness geht, hat jeder Mann seine eigenen Methoden, um sich fit zu halten. Je nach Affinität wird dann die entsprechende...

    • Lauftipps bei Hitze 


      Im letzten Sommer konnten wir über Wochen mehr als 30 Grad verbuchen und schmolzen auch schon ohne Bewegung vor uns hin. Als leidenschaftlicher...

    • So viel Salz sollte am Tag reichen

      Immer öfter stellen auch Männer sich die Frage, wie viel Salz am Tag ist gesund. Sicherlich schmeckt Essen ohne Salz fas und was wären Pommes und...

 
Logo maennerseite ch