Das Thema Anti-Aging für Männer 

Bei dem Thema Anti-Aging denken Männer und Frauen immer zuerst an Faltencremes. Dies ist nämlich längst nicht mehr nur ein Thema für die Damen. Die frühzeitige Hautalterung hat bei beiden Geschlechtern mit gesunder Lebensweise und der Vorsorge zu tun.

Wer heute noch denkt, dass ein Mann sich nicht um die eigene Haut kümmern muss, der muss eines Besseren belehrt werden. Das Thema Anti-Aging betrifft die Männerhaut genau so wie die Frauenhaut. Ab einem Alter von circa 28 bis 30 Jahren geht die Hyaluronsäure- und die Kollagenfaser-Produktion in der Haut sehr weit zurück. Auf diese Weise entsteht eine sichtbare Alterung der Haut. Dies ist weit früher, als viele Männer denken. Die schlechte Nachricht hierbei ist, dass gegen eine genetische Hautalterung heutzutage fast nichts getan werden kann, obwohl die Kosmetikindustrie schon sehr weit vorangeschritten ist. So ist die Hautalterung zu fast 70 Prozent in den Genen veranlagt. Die verbleibenden 30 Prozent können durch den positiven Lebensstil sehr gut beeinflusst werden. Dies bedeutet laut den Experten vor allem, dass ein ausreichender UV-Schutz, hinreichend Schlaf, Nikotin-Verzicht, wenig Stress und viel Bewegung die Haut positiv beeinflussen können. Die beste und frühste Anti-Aging-Massnahme ist hierbei jedoch stets der Sonnenschutz. Es mag vor allem im Herbst und Winter nervig erscheinen aber der Sonnenschutz ist sehr wichtig und gehört zur täglichen Pflege-Routine in jedem Fall dazu. 

Es gibt viele Zonen der Gesichtshaut, an denen sich Falten schon früh zeigen. Hierzu gehört in erster Linie die dünne Haut um die Augenpartie herum. Eine leichtere Feuchtigkeitspflege ist in diesem Fall in jedem Alter empfehlenswert. Zudem sind die Hände, das Gesicht, der Nacken und die Bartpartie bei Männern sehr sonnenempfindlich und eine passende Anti-Aging-Pflege in diesen Hautregionen daher umso wichtiger. Bei einem kürzeren Haarschnitt oder einem ähnlichen Haarstyle sollten Männer ausserdem die Ohren und die Kopfhaut gegen die Sonne vor einer zu schnellen Hautalterung schützen. Das gilt vor allem bei Spaziergängen oder beim Outdoor-Sport, am Meer, in den Bergen und überall, wo die Sonne sehr stark ist.

Mit speziellen Gesichtscremes für den Mann gehen die Hersteller auf nahezu alle Ansprüche der Haut ein. Solche Cremes verhindern vor allem einen Mangel an Feuchtigkeit der Haut, mildern Reizungen und Rötungen, beseitigen Unreinheiten und Fettglanz, mindern Falten und verhindern die Neubildung von weiteren Alterszeichen. Hier hat die Kosmetikindustrie auf die hohe Nachfrage von Männerkosmetik schon längst reagiert und einige der Hersteller haben sich speziell auf die Tagescreme für den Mann spezialisiert. Ein gepflegter Mann besitzt stets eine hohe Aufmerksamkeit. Dies betrifft das private und auch das berufliche Umfeld. Vor allem in solchen Berufen, bei denen ein Kontakt mit Kunden stattfindet, ist die gepflegte Haut des Mannes ein Muss.

Anti-Aging-Produkte wirken bei Männern auf verschiedenen Ebenen. Die erste Ebene ist hierbei der Hautschutz. Der UV-Schutz blockiert immer an der Oberfläche. Auf der zweiten Ebene wirken die Radikalfänger (Antioxidantien) im Inneren der Haut und neutralisieren die schädlichen Stoffe. Die Antioxidantien sollten durch die Ernährung und durch spezielle Seren über die Haut aufgenommen werden. Auf der dritten Ebene wirken Inducer. Diese regen die Kollagen-Produktion an und erhalten zugleich die Jugendlichkeit der Haut. Mit solchen Produkten sollte man im Alter zwischen 28 und 30 Jahren beginnen, damit die Kollagen-Produktion nicht langsamer werden kann.

Aber nicht alle Produkte für Männer und Frauen wirken gleich. Die meisten Anti-Aging-Produkte von Frauen sind zu reichhaltig für die eher fettige Männerhaut. Die Experten empfehlen Männern daher generell Produkte mit leichteren Formulierungen und viel Feuchtigkeit anstelle von Fett. Die Männerhaut besitzt dichtere und mehr Kollagenfasern, mehr Talgdrüsen und dickere Haarfollikel. Kosmetikprodukte, welche zu reichhaltig sind, liegen dann auf der Männerhaut auf, anstatt in diese einzuziehen. Daher glänzt das Gesicht und reagiert mit Mitessern und Pickeln.

 

Bildquelle: timokefoto / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Weitere interessante Themen

    • Fitnessstudio in den eigenen 4 Wänden 

      Das nächste Fitnessstudio ist zu weit weg oder zu teuer oder man will bei schlechtem Wetter nicht mehr ausser Haus? Dann bietet sich ein...

    • Columbia - Windbreaker

      Der Windbreaker – auch bekannt als 80er Jahre-Windjacke – gehört in die Grundausstattung aller Outdoor Liebhaber. Da er sich extrem kompakt...

    • Ein gutes Körpergefühl im Sommer

      Es ist Sommer, für viele von uns die schönste Saison des Jahres. Zu dieser Jahreszeit zeigen wir viel Haut und eben auch unseren Körper. Ein schöner Körper...

    • Ständiger Hunger

      Nicht nur Frauen, sondern auch Männer kennen das ständige Hungergefühl. Eines sei hier aber vorweggesagt, es ist durchaus positiv, wenn man Hunger...

    • Die turbulentesten Zeiten an der Börse verstehen

      Seit dem Beginn der Coronapandemie haben fast alle Börsen der Welt einen historisch starken Zuwachs an Neuinvestoren...

 
Logo maennerseite ch