Die optimalen Schminktipps für Männer

Kosmetik ist heutzutage auch Männersache. Bereits seit vielen Jahren führen fast alle Kosmetikunternehmen auch Linien, die speziell auf die Bedürfnisse der Männer abgestimmt sind. Meist handelt es sich hierbei um Pflegeserien für den Herrn. Aber mittlerweile möchte Mann sich nicht nur sehr gepflegt fühlen, sondern ergreift immer häufiger zu Puder, Pinsel und Pinzette. Dies sorgt für einen neuartigen Trend auf dem Kosmetikmarkt und heisst Männer-Make-up.

In früheren Zeiten war es völlig undenkbar, sich als Mann ungeschminkt in die Öffentlichkeit zu wagen. Die Herren im Rokoko-Zeitalter ohne Rouge und Puder im Gesicht war unmöglich. Geschminkte Männer gab es aber schon lange vor der Zeit des Spätbarocks und daher immer. Auf diese Weise fanden sich beispielsweise die ersten Spuren für die Nutzung von dekorativen Kosmetikprodukten bei den alten Ägyptern. Diese schmückten sich, um ihren Göttern ähnlicher zu sein. Die Schönheitsrezepte der Pharaonen waren allerdings gehütete Geheimnisse. So hiess die Kosmetik damals noch nicht Männer-Make-up, aber höchstwahrscheinlich haben sich die Herren bereits sehr viel früher Farben in das Gesicht gemalt.

Nach einer langen Abstinenz im Mittelalter sowie der Geburt des Lippenstiftes zu Ende des 19. Jahrhunderts hat die dekorative Kosmetik wieder einen festen Platz in der Gesellschaft der Männer gefunden. Aber dennoch spielten die Herren in den letzten Jahrzehnten hierbei eine Nebenrolle, wenn es um dekorative Kosmetik ging.

Heute jedoch scheint sich vor allem durch die sozialen Medien gelenkt, eine Trendwende abzuzeichnen. Ein geschminkter Mann zwar noch nicht alltäglich, aber dennoch kein Tabu mehr.

Am liebsten tragen die Männer Concealer. Viele lassen damit lassen Fältchen und Augenschatten gerne verschwinden. Dies trifft vor allem auf Männer in England zu. Um sich das schlechte Wetter nicht anmerken zu lassen, greift hier ein Drittel aller Männer ausserdem zu Bräunungsprodukten. Selbst Lipgloss wird von 64 Prozent aller Herren aufgetragen und etwa 49 Prozent sorgen durch Eyeliner für einen ausdrucksstarken Augenaufschlag. 

Das Abdecken ist auch bei der Haut ganz ähnlich. Egal ob Rötungen, Pinkel oder Ringe und Falten unter den Augen: Ein Concealer macht dies alles unsichtbar, was eben unsichtbar sein soll und kann daher für ein frisches Aussehe sorgen. Welcher Farbton und Marke zu der Haut des Mannes passt, sollten diese vorher gut ausprobieren. Zum Auftragen eines Concealers wird einfach etwas davon auf die Fingerspitzen gegeben und auf die Stelle aufgetupft.

Viele Kosmetikmarken haben den Trend schon erkannt und viele dekorative Kosmetiktreatments für den Mann an. Einige Kosmetikhersteller lancieren bereits Make-up-Produkte speziell für den Mann. Wenn auch Make-up für Herren noch kein populäres Thema ist, so lautet die Annahme der Marktforschung, dass Kosmetik für Männer ein starkes Wachstumspotential mit sich bringt. In keinem anderen Bereich wird der Beauty-Markt in der kommenden Zeit so stark anwachsen wie hier.

Schon heute sollen nahezu zehn Prozent der Männer in Deutschland Schminkprodukte verwenden. Dies ist mehr, als es zuerst klingen mag. Experten zufolge gaben Männer auf der Welt für Make-up etwa eine Milliarde Dollar aus. Viele Marken versuchen daher, diese neuartige Zielgruppe anzusprechen. Im Vergleich zum Männerbild in China und Asien, wo der Markt für Männer-Make-up schon sehr stark floriert, ist das westliche Bild des Mannes weit weniger androgyn ausgeprägt als etwa in Korea oder Japan. 

Glücklicherweise haben sich die Geschlechterrollen in den letzten Jahren schon sehr stark geändert. Daher gibt es heutzutage Formate im Fernsehen ("Queen of Drags"), sie sich mit der Thematik der Männer-Make-up befassen und auch die Schauspieler präsentieren sich auf Festspielen mit glitzernder Schminke für die Augen in legerer Selbstverständlichkeit. Aber gilt dies auch für normale Männer, die nicht im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen? Generell haben die meisten Männer immer noch Bedenken oder Hemmungen sich zu schminken. Wenn sie es doch tun, sollte es nicht auffallen.

 

Bildquelle: Free-Photos / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Weitere interessante Themen

    • Tipps für Ihre Schuhpflege

      Jede Schuhart erfordert besondere Aufmerksamkeit. Nicht alle Schuhe sind gleich. Ein Schuh aus Segeltuch erfordert nicht die gleiche Behandlung wie...

    • Lasst doch die Männer spielen

      Männer, die ständig mit Legosteinen oder Modelleisenbahnen spielen, galten lange Zeit als etwas sonderbar. Tatsächlich haben Studien ergeben, dass...

    • Warum nimmt man im Alter schwerer ab?

      Immer mehr ältere Menschen - sowohl Männer wie auch Frauen - beklagen sich, dass sie trotz gleichem Essen und sportlicher Betätigung nicht abnehmen. Was ist...

    • Ein fröhlicher Farbfleck für die Küche

      Beim Wunsch nach einer neuen Küche sind nicht immer die Küchenschränke zu alt, defekt, unzeitgemäss oder einfach nur zu hässlich. Was vielfach so...

    • So flirtet man richtig

      Auch wenn wir in einer sehr modernen Welt leben, so wird in den meisten Fällen immer noch vom Mann erwartet, dass dieser die Frau anspricht. Doch...

 
Logo maennerseite ch