Bier selber brauen - mit nur 3 Zutaten zum eigenen Bier

Wer sein Bier selber brauen möchte, kann dies mit einfachen Mitteln ausprobieren und hat somit vielleicht sogar ein neues Hobby für sich gefunden. Je nach Bedarf können Sie sogar in Deutschland maximal 200 Liter dieses beliebten Gebräus steuerfrei herstellen. Diese Angaben beziehen sich auf ein Jahr und setzen voraus, dass Sie das Bier nicht selber brauen, um gewerblich damit aktiv zu werden. Es geht also um den reinen Eigenbedarf. Experimentieren Sie gerne mit diversen Zutaten und kreieren so Ihr ganz individuelles Bier. Als Geschenkidee ist eine solche Biersorte sicher unschlagbar und macht sich nicht nur gut zum nächsten Grillfest. Wenn Sie Bier selber brauen wollen, können Sie das fertige Bier auch als originelles Mitbringsel nutzen, je nach Anlass für eine Party, ein Jubiläum oder dergleichen. Je nach Menge gilt es zudem noch zu beachten, dass Sie das Hauptzollamt in Ihrer Nähe von Ihrem Vorhaben in Kenntnis setzen. Die folgenden Punkte geben Ihnen einen Überblick, wenn Sie Ihr Bier selber brauen möchten.

• Vorbereitung

• Maischen

• Läutern

• Kochvorgang

• Gärvorgang

• Abfüllung

 

Die ersten Schritte für Ihr eigens gebrautes Bier

 

Zunächst fangen Sie mit dem Maischen an. Zu diesem Zweck benötigen Sie lediglich Wasser sowie Malz. Die Zutaten vermengen Sie schliesslich in einem Behälter. Dann bilden sich die notwendigen Enzyme und aus dem geschroteten Malz bzw. aus dessen Stärke wird dann Zucker, wobei dieser Vorgang etwa eine Stunde in Anspruch nimmt. Dann geht es ans Läutern – hier filtern Sie die Maische dann durch ein Sieb. Was sich daraus an Flüssigkeit ergibt, nennt sich Würze, welche es jetzt zu kochen gilt. Fügen Sie nun noch Hopfen hinzu. Wichtig ist vor allem darauf zu achten, dass die Temperaturen nicht zu hoch angesetzt werden, damit die Hefe unversehrt bleibt. Im Groben ist die Hauptarbeit nun erledigt und nun müssen Sie nur noch die Zeit für sich arbeiten lassen. Etwa innerhalb einer Woche gärt Ihr Gebräu nun, wobei die Hefe den Zucker schliesslich in Alkohol umwandelt. Hierbei handelt es sich um einen einfachen chemischen Prozess, den Sie sich für Ihre Zwecke zu Eigen machen können.

 

Abfüllung und Reifeprozess des Jungbiers

 

Nach etwa einer Woche Gärung können Sie nun Ihr sogenanntes Jungbier in Ihre Flaschen abfüllen. Dort geht der Gärungsprozess dann noch weiter. Das Grundkonzept ist dabei stets das Gleiche, egal welches Bier bzw. welche Biersorte Sie selber brauen möchten. Wichtig zu beachten ist des Weiteren unbedingt der Faktor der Hygiene. So vermeiden Sie Keime und Bakterien im Bier. Daher reinigen Sie Ihre Utensilien am besten mit abgekochtem Wasser, damit im Vorfeld schon alle Bakterien abgetötet werden. Interessant ist für die meisten Anfänger sicherlich auch die Tatsache, dass es nur weniger Zutaten bedarf, um eigenes Bier zu brauen:

• Wasser

• Malz

• Hopfen

• Hefe

• (Topf)

• (Flaschen)

Da Wasser in der Regel ohnehin in jedem Haushalt vorhanden ist, benötigen Sie neben Sieb, Rührstab, Flaschen und Topf im Grunde sogar nur 3 Zutaten, nämlich Malz, Hopfen und Hefe. Je nach Bedarf können Sie die Zutaten und Utensilien einzeln erwerben oder auch im Brauerei-Set. Möchten Sie besonders professionell arbeiten, nutzen Sie zudem am besten ein genaues Thermometer. Das ist deshalb so wichtig, weil speziell beim Maischvorgang ganz bestimmte Temperaturen erreicht und eingehalten werden müssen.

 

Bier mit Geschmack anreichern

 

Wenn Sie nicht nur Bier selber brauen, sondern auch ein ganz individuelles Getränk kreieren wollen, wählen Sie gerne noch die eine oder andere Zutat, die Ihrem Bier die besondere Note verleiht. Je nach Bier könnte das zum Beispiel Waldmeister sein, Zitrone oder dergleichen. Für den Anfang ist es auf jeden Fall schon ein grosser Erfolg, wenn Sie das Grundrezept erfolgreich umgesetzt haben.

 

Bildquelle: Josh Olalde / unsplash.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Weitere interessante Themen

    • Stoffwechsel durch diese Fehler verlangsamt

      Egal ob Mann abnehmen will oder Muskelaufbauen möchte, der Schlüssel zum Erfolg liegt im gut funktionierenden Stoffwechsel. Damit der Stoffwechsel...

    • Safe and Clean Beauty

        Clean Beauty   Konsumenten informieren sich immer besser und leben einen verantwortungsbewussten Alltag. In der Nahrungsmittelindustrie heisst der Grundsatz „Du bist,...

    • Sportarten für Männer

      Männer betreiben Sport anders als Frauen. Die männlichen Muskelzellen von verfügen über mehr Mitochondrien...

    • Schutz vor Krankheitskeimen

      Manchmal kommt man aus dem Urlaub nicht erholt, sondern erschöpft nach Hause. Das liegt daran, dass auf Reisen zahlreiche Krankheitserreger lauern....

    • Mit neuem Elan den Erfolg optimieren

      Wohl jeder Mann möchte beruflich Karriere machen. Wir möchten Dir hier dabei helfen, Dein Verhalten so zu strukturieren, dass Du diesbezüglich nicht...

 
Logo maennerseite ch