Bartpflege: Das Muss Für echte Männer

Bartpflege

Ob lang gezüchteter Vollbart oder klassisch wilder 3-Tage-Bart – das zweitbeste Stück des Mannes braucht eine spezielle Pflege. Wenn Sie selbst gerade durch Ihren Bart streichen oder aber davon träumen, sich einen Bart wachsen zu lassen, stolpern Sie schnell über ein paar Fragen: Wie bleibt der Bart in Form und wie erhalte ich einen Bart, dessen Haare nicht abbrechen? Wie erscheint er gepflegt und wie bleibt er in Form? Dafür gibt es eine einfache Lösung, die sich ohne grössere Umstände in den bald bärtigen Alltag integrieren lässt.

 

Bartöl

Sicherlich sind auch Sie bereits über solch ein Produkt gestolpert, wussten aber nicht über den Sinn desen Bescheid. Ein Bartöl verhilft tatsächlich ab der ersten Anwendung zu einem gepflegteren Erscheinungsbild des Gesicht des Mannes – egal in welchem Wachstumsstadium sich Ihr Bart gerade befindet. Diese Form der Pflege geht zügig, liefert wichtige Vitamine für Haut und Haar, nach Wunsch sogar einen Duft und pflegt besonders strapaziertes Haar, sodass dem Wachstum nichts mehr im Wege steht. Ob Sie nun eine geruchsneutrale Variante wählen, die Ihren männlichen Eigendurft nicht übertüncht oder aber eine leicht bis stark parfürmierte Variante zum Ausgehen – optisch sind Sie mit solch einem Produkt absolut auf der sicheren Seite. Die meist natürlichen Inhaltsstoffe von bewährten Mandel-, Traubenkern-, Jojoba- und anderen Ölen, sind bereits in der Kosmetik sehr beliebt, da man die äusserst positiven Auswirkungen zu schätzen und ebenso zu nutzen weiss. So wirkt beispielsweise das Jojobaöl als beliebter Weichmacher des Haares und verleiht Glanz, während Traubenkernöl eine verjüngende und wundheilende Wirkung auf die Haut hat. Auch Olivenöl gehört schon längst nicht mehr nur in die Küche – sondern auf die Haut! Denn die Reichhaltigkeit an Vitaminen wirkt wie ein Wundermittel für alle Lebenslagen. Beim Bartöl Ihrer Wahl wird es stets eine Kombination aus unterschiedlichen Ölen geben, die auf Ihre haarigen Bedürfnisse abgestimmt sind.

 

Die Vorteile

Neben der einfachen Anwendung sorgen die unterschiedlichen Inhaltsstoffe für eine erhöhte Geschmeidigkeit der Barthaare. Dies führt dazu, dass besonders längere Bärte anschliessend einfacher in Form gebracht werden können und umgehend ein gepflegteres Aussehen aufweisen. Auch der entstehende Glanz wirkt natürlich und gepflegt. Zudem sorgen die darin enthaltenden Vitamine auch dafür, dass kleinere Wunden – beispielsweise von der Rasur – besser heilen können und auch die meist juckende Übergangsphase wird umgehend gelindert, da viele Öle zudem eine fördernde Wirkung der Wundheilung sowie eine beruhigende Wirkung auf die Haut mit sich bringen. Über dies hinaus pflegen Bartöle Ihre Haarpracht optimal, sodass brüchige Haare reduziert werden und ab sofort auch dem Vollbart nichts mehr im Wege stehen kann. Pflege war noch nie so männlich.

 

Die Anwendung

Auch die Anwendung könnte einfachher nicht sein. Je nach Produktart ist es ratsam, dass Sie das Bartöl ein bis zwei Mal täglich anwenden. Wenige Tropfen reichen dazu aus, sodass Sie mit Ihrem Produkt auch – je nach Bartlänge – sehr lange auskommen können. Direkt am Morgen nach der Dusche, um strahlend in den Tag zu starten sowie am Abend, damit die Inhaltsstoffe fleissig wirken können, wird meist empfohlen. Sie verteilen dazu ein paar wenige Tropfen des Öls in Ihren Händen und massieren diese in Ihren Bart. Bei längeren Bärten können Sie diese im Anschluss noch kämmen, um das Öl noch besser zu verteilen und ein einwandfreies Ergebnis zu erhalten. Bei Produkten samt Pipette wird davon abgeraten, das Öl direkt via Pipette in die Haare zu bringen, da Sie so Verunreinigungen in ihr neues Lieblingspflegeprodukt bringen können. Verteilen Sie daher stets die Tropfen auf den frisch gewaschenen Händen. Nach geringer Einwirkzeit können Sie dazu übergehen Ihr übliches Bartstyling wie gewohnt umzusetzen.

 

Fazit

Wer bärtig auftreten möchte, kann auf diese einfache Weise täglich einen glänzenden Auftritt hinlegen – und auch Frauen werden die neue Anfassqualität Ihres zweitbesten Stückes lieben.

Bildquelle: Brandtmarke / pixelio.de

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 
Logo maennerseite ch