Ein Mann braucht eine Frau

Es gibt in der Tat Gründe dafür, dass ein Mann eine Frau braucht. Manche sagen, eine Frau bringt einen Sinn in das Leben eines Mannes, andere sehen eher, dass Frauen den Männern nur den Kopf verdrehen und ihnen den Verstand rauben. Wegen schöner Frauen wurden Kriege geführt. Nehmen wir z. B. nur mal den Krieg um Troja, der durch die Entführung der schönen Helena durch Paris ausgelöst wurde. Helena war immerhin nicht mehr und nicht weniger als die Ehefrau des Königs Menelaos von Sparta.

Auch Dichter und Musiker brauchen Frauen, um ihre Talente wahrlich zu entfalten. Männer wissen um ihre fest verdrahtete Neigung, ohne Frauen in wilde Barbarei zu verfallen, allein schon jede Fete mutiert ohne Frauen sofort zu banalem Besäufnis. Vielleicht ist das auch ein Grund dafür, dass sich Männer naturgemäss sehr darum bemühen, eine Frau zu erobern. Allein, danach kommt dann die echte Herausforderung: Wie halte ich die Frau bei mir? Denn Frauen sind wie scheue Rehe, schnell ergreifen sie die Flucht. Aber warum nur?

 

Typische Beziehungskiller

Ein Mann, ein Wort, so war das früher normal. Mag sein, dass unsere heutige Welt etwas komplizierter geworden ist und vieles in mehreren Phasen diskutiert werden muss, aber die archaische Beziehung zwischen Mann und Frau hat sich ja nie geändert, warum auch? Frauen achten nach wie vor sehr wohl darauf, ob ein Mann am Ende hält, was er versprochen hat, angefangen mit solchen Banalitäten wie z. B. ein gemeinsamer Konzertbesuch, die Vorstellung bei den Eltern bis hin zu den Schwergewichten wie die gemeinsame Wohnung, heiraten oder ein Kind. Auf Dauer duldet jedenfalls keine Frau Charakterzüge wie Unpünktlichkeit, Unzuverlässigkeit oder leere Versprechungen, denn das alles hat direkt mit mangelnder Aufmerksamkeit zu tun, und das verzeiht auf Dauer keine Frau.

Jede Frau möchte von ihrem Freund bzw. von ihrem Mann bewundert werden, sie will ernst genommen werden und stets seine volle Aufmerksamkeit geniessen. Dabei toleriert die Frau, dass sich ihr Freund intensiv auf seine Arbeit konzentriert, und dass er auch Zeit mit seinen Freunden verbringen möchte unter der Voraussetzung, dass er ihr bei jeder Gelegenheit klar zeigt, dass sie seine absolute Priorität ist, dass er sofort alles andere beiseiteschieben würde, wenn es diesmal wichtig für sie wäre, da darf dann auch ein Fussballspiel nicht der Gewinner sein.

Für den respektvollen und erfolgreichen Umgang mit Frauen gibt es ein Zauberwort, und das heisst: "auf gleicher Augenhöhe". Überhebliche Männer mit Imponiergehabe haben auf Dauer keinen guten Stand bei den Frauen. Auch wer glaubt, auf andere Menschen arrogant von oben herumtrampeln zu müssen, wird den Respekt seiner Frau verlieren, ganz unabhängig davon, wie attraktiv ein Mann ist, denn für Frauen zählen in erster Linie die "inneren Werte" ihres Partners, sprich: der Charakter.

Es ist die Evolution, die es den Frauen sozusagen in die Wiege gelegt hat, eines Tages eine Familie gründen und Kinder haben zu wollen. Dieses Kriterium des Lebens schärft ihren Blick auf den Partner dahin gehend, ob er "als Mitarbeiter" überhaupt geeignet erscheint für das "Projekt Familie".

Ziellosigkeit und fehlender bzw. falscher Ehrgeiz sind absolut kontraproduktiv beim Wunsch nach einer stabilen Beziehung, weil jede Frau zusammen mit ihrem Partner (Lebens)Träume verwirklichen und etwas Nachhaltiges aufbauen möchten. Daher favorisieren sie charismatische, ambitionierte Männer mit klaren Vorstellungen, Wünschen und Zielen. Eine Frau will einen richtigen Mann, der in der Lage und bereit dazu ist, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

 

Ist es die Mühe am Ende Wert?

Mal Hand aufs Herz, sind die Ansprüche der Frauen an die Männer am Ende jenen der Männer an die Frauen sogar nicht sehr ähnlich? Immerhin wünschen sich auch viele Männer eine intakte Familie. Es ist doch gut für einen Mann, wenn seine Frau ihn zu ambitionierten Zielsetzungen anspornt. Ein Mann wächst mit seinen Aufgaben, so auch der Sinn seines Lebens.

Frauen sind es wert, dass Männer um sie "kämpfen". Wenn auch mancher Kampf verloren geht, so wird der Mann dennoch an Erfahrung gewinnen und vielleicht sogar ein besserer Mensch.

Bildquelle: Unsplash / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 
Logo maennerseite ch