Die Modetrends für Männer im Jahr 2017

Nicht selten stellen sich Männer die Frage, was aktuell bei der Mode Trend ist. Wir sind der Frage nachgegangen und beantworten, was unbedingt in den Kleiderschrank gehört oder was Mann anziehen sollte, damit jeder sofort erkennt, dieser Mann ist up to date. Männer also aufgepasst bei den neuen Looks. So seid Ihr immer auf der richtigen Fährte. 

 

1. Trend – Leisure Chic

 

Alle relaxten Männer würden am liebsten den Tag ihren Pyjama oder ihre Jogginghose tragen. Die neue Loungewear-Mode passt hier perfekt dazu. Der Look wird durch Komfort und einer lockeren Eleganz in jedem Fall alltagstauglich. Ein Paradebeispiel für den Look ist ein nachtblaues Hemd mit kurzen Ärmeln, eine Jogginghose aus einer Baumwollmischung, bei der der Schnürbund verstellbar sein muss. Dazu trägt Mann eine champagnerfarbene Sonnenbrille und eine Halskette im Vintage-Stil mit einem Amulett-Anhänger. 
Wichtig bei diesem Look ist, dass Gegensätze sich anziehen. Mann entscheidet hierbei, ob er bürotauglich oder bettfertig unter die Menschheit geht. Er sollte aber darauf achten, dass sein Outfit nicht wie ein Sack an ihm herunterhängt. 

 

2. Trend – Utility-Wear

 

Bei diesem Look kommen coole Abenteurer ganz groß raus, denn sie tragen bequeme Kleidung, die lässig aussieht und dennoch den Elementen trotzt. Wichtig ist hier immer der Windbreaker und das sportliche Shirt. Shirts sollten unifarben in Grau oder oliv sein und mit einem aufwendigen Print für den Hingucker sorgen. Hosen sollten die Form con Cargo-Pants haben, denn das Styling sollte nicht in die Trekking-Ecke abgestempelt werden. Nicht zu vergessen sind die auffälligen Accessoires. Dazu gehören wetterfeste Rucksäcke und Multifunktionsuhren. 

 

3. Trend - Aloha-Style

 

Der nächste Trend kommt den Hawaii-Hemden Fans zugute, denn der Klassiker hat ein Update bekommen. Die Hemden bestehen aus Patchwork-Stoffen und Kontrastbündchen. Männer sollten darauf achten, dass der Look so entspannt wie möglich ist. Daher das Hemd niemals in den Hosenbund stecken. Socken bleiben bei diesem Look auf jeden Fall im Schrank. Möchte man nicht barfuß in seine Schuhe schlüpfen, dann bieten sich die schaftlosen Füßlinge an. Beim Schmuck sollte Mann auf Kleinigkeiten achten. Dazu gehört die hochwertige Uhr, die mit Brille, Schuhen und anderen Accessoires korrespondiert. Der Look sollte in jedem Fall ordentlich gehalten werden. Out sind also Falten im Stoff oder ein allzu großzügiger Schlabber-Look. Es sollten hier auch nicht zu viele Muster und Farben kombiniert werden – weniger ist also oft mehr. 

 

4. Trend – White Denim

 

Die eleganten Casanovas unter den Männern lieben den Reiz des Neuen. Warum also nicht auf Jeans setzen. Diese sollte allerdings weiß sein. Aber aufgepasst, eine weiße Hose gehört nur an schmale Beine. Sind die Beine nicht so wohlgeformt, dann bleibt die weiße Jeans im Schrank und Mann greift zur weißen Denim-Jeansjacke mit einer cremefarbenen Hose. Weiß geht eigentlich fast immer. Nur bei einem offiziellen Anlass sollte Mann auf den White-Denim Look verzichten. Dies gilt auch bei Regen, denn Spritzer auf der weißen Hose kommen nicht gut an. 

 

5. Trend – Worker-Outfit

 

Fleißige Burschen kommen immer gut an. Der New-Yorker-Style wird mit coolen Schnitten und frischen Farben aufgepeppt. Die derben Hosen sollten aus Denim bestehen, das was aushält. Passend dazu ist das Jeans-Hemd oder das lässige Baumwoll-Shirt. Sehr edel wirkt hier auch die Hemdjacke, denn diese kann mit einem Shirt darunter auch offen getragen werden. In diesem Sommer können die Hosenbeine ruhig halblang sein. Cool wirken abgeschnittene Beine. Mit Farben müssen Männer nicht geizen. Gerade die Worker-Hose lässt sich gut mit einem Shirt in Knallfarbe kombinieren. Und damit der Worker-Charakter unterstrichen wird, sollte auf keinen Fall das lässige Basecap fehlen. Das Modell sollte ohne Muster oder im Trucker-Stil sein. Bei den Schuhen sind Worker-Boots temperaturbedingt weniger angesagt. Männer greifen hier zu den leichten Mokassins oder den dezenten Retro-Sneakers.

 

Bildquelle: Pexels / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

    • Welcher Spaten ist der beste? 

      Der Spaten ist eines der wichtigsten Werkzeuge im Garten. Wenngleich hochwertige Modelle Jahrzehnte zuverlässig ihren Dienst erfüllen, müssen auch...

    • Die Tücken des Bewerbungsgespräches

      Die Sonderbehandlung von Führungskräften Steht man schon etwas höher auf der Hierarchieleiter, dann stehen die sogenannten Führungsqualitäten sogar...

    • Die richtige Mode um die Vierzig

      Kein Mann muss diesem Vorschlag folgen und jeder sollte das tragen, was Bequemlichkeit ausstrahlt. Sind Sie mit sich selbst und Ihrem Stil...

    • Was man(n) für Fitness & Figur tun kann

      Der Mann von heute hat die Qual der Wahl: Rauschebärte sind mittlerweile salonfähig, kreative Haarstyles geschätzt und sogar erwünscht und der Gang...

    • Salate für die Ernte im Herbst

      Die meisten Hobbygärtner bauen Salate vorwiegend im Frühjahr an, um sie im Sommer zeitig zu ernten. Doch späte Sorten eignen sich eher für die...

Logo maennerseite ch