So steigern Sie Ihre Potenz 

Kaum ein anderer männlicher Körperteil ist so im Blickpunkt des Interesses wie das männliche Geschlechtsorgan. Der Geschlechtsverkehr ist ein wesentlicher Faktor in partnerschaftlichen Beziehungen. Wenn dieser ausbleibt, schlägt sich dies in der Regel auch auf die Beziehung mit Ihrem Partner nieder. Um Ihre Manneskraft auch dauerhaft aufrecht erhalten zu können, spielt vor allem die richtige Ernährung eine wichtige Rolle.


So gibt es viele Lebensmittel auf dieser Welt, denen nachgesagt wird, dass sie die Potenz bei Männern nachhaltig und auf natürliche Art und Weise steigern sollen. Im folgenden Text werden wir Ihnen die besten dieser Lebensmittel aufzeigen, und Ihnen erklären, wie man diese am besten anwendet. Denn wie der deutsche Aphoristiker Erwin Koch einst schon sagte: „Die Erektion ist das Ehrlichste aller Komplimente“.

 

 

Was ist eigentlich L-Citrullin? 

 

 

L-Citrullin wird von Männern oft im Sport angewendet. Es hilft dem Körper dabei, die Leistungsfähigkeit und Ausdauer zu steigern, was sich vor allem im Kraftsport positiv auswirkt.


Bei L-Citrullin handelt es sich um eine Vorstufe der Aminosäure L-Arginin. Wenn man also viel L-Citrullin über die Nahrung zu sich nimmt, wandelt der Körper diesen Stoff in der Leber in die so essentielle Aminosäure L-Arginin um. Wenn der Körper genügend L-Arginin bilden kann, erweitern sich dadurch die Blutgefäße. Es erhöhen sich damit die Chancen auf eine bessere und härtere Erektion, wenn es um das Liebesspiel zwischen Mann und Frau geht.

Die gute Nachricht ist, dass es sehr viele Lebensmittel gibt, die L-Citrullin enthalten.
Das Obst mit dem höchsten Citrullin-Gehalt ist die Wassermelone. Dieser Frucht wird sogar nachgesagt, dass sie Viagra ersetzen kann. Am meisten Citrullin befindet sich dabei in der Schale der Melone. Es sollen künftig aber auch Wassermelonen entwickelt werden, bei denen sich ein erhöhter Citrullin-Wert im Fruchtfleisch finden lässt.

Beim Gemüse setzt sich die Salatgurke als bester Citrullin-Lieferant durch. Auch der Kürbis enthält sehr viel dieses Wirkstoffes, der die männliche Lust ankurbeln soll.

 

 

Nahrungsmittel, die L-Citrullin und L-Arginin enthalten 



Linsen
Gurken
Eier
Lachs
Leber
Wassermelone
Beerenfrüchte
Kürbis
Zeller
Haferflocken
Reis
Äpfel
Avocado
Chili


Die hier aufgezählten Lebensmittel enthalten entweder viel Citrullin oder aber viel von der semi-essentiellen Aminosäure L-Arginin. Um die Potenz nachhaltig zu steigern, sollten Sie also besonders viel der hier genannten Nahrungsmittel verzehren. Im Falle von Chili ist es so, dass dieser sehr viel Capsaicin enthält. Dieser Scharfmacher sorgt unter anderem dafür, dass der Blutfluss im Körper stark angeregt wird.

Sollten diese Tipps bei Ihnen nicht den gewünschten Effekt einbringen, können Sie ebenfalls dazu übergeben, sowohl L-Citrullin als auch L-Arginin mit Hilfe von Nahrungsergänzungen zu supplementieren. Die beste Wirkung werden Sie sicherlich dann erzielen, wenn Sie diese Supplemente in Verbindung mit OPC – welches in Traubenkernextrakt enthalten ist – nehmen. Studien haben nämlich ergeben, dass eine Kombination mit OPC die Wahrscheinlichkeit einer positiven Wirkung auf die Libido enorm erhöht.

Der gewünschte Effekt tritt zwar nicht sofort ein, sollte sich aber nach spätestens einigen Wochen einstellen.

 

 

Bildquelle: dimitrisvetsikas1969 / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch