Vier Badehosenarten für den Mann

 Endlich ist der Sommer da und Mann nutzt jede Gelegenheit für ein Sonnenbad oder eine Erfrischung im Pool. Nicht nur die Frauen legen Wert auf das perfekte Äußere am Pool, sondern auch Mann möchte nach den neusten Trends die Blicke auf sich ziehen. Was also trägt Mann diesen Sommer am Strand oder im Schwimmbad?


Im Großen und Ganzen gibt es vier Arten von Badehosen für den Mann. Es gilt jedoch zu bedenken, dass nicht jede Badehose für jeden Mann geeignet ist. 

 

Die Boardshorts

 

Es handelt sich hierbei um knielange Shorts. Diese Shorts lassen lange Männerbeine kürzer erscheinen. Ihre Höhepunkt hatten die Boardshorts schon vor einigen Jahren. Heute werden Sie nicht mehr allzu oft aus dem Schrank geholt, wobei hier gesagt werden muss, dass gerade große Männer eine gute Figur in den Boardshorts machen.

 

Die Pantys

 

Bei den Pantys handelt es sich um eng anliegende Badehosen mit einem kurzen Beinansatz. Diese Form der Badehosen ist gerade bei er jüngeren Generation sehr beliebt. Männer mit einer athletischen Figur geben in den Pantys ein gutes Bild ab. 

 

Der Badeslip

 

Der Badeslip wird auch Speedos genannt und ist ein echter Klassiker. Gerade in diesem Sommer sollte der Badeslip in keinem Schwimmbad fehlen. Speedos eignen sich für ein ausgiebiges Sonnenbad, denn sie trocknen schnell und die Beine des Mannes werden komplett gebräunt. Allerdings kaschieren die beinlosen Badehosen auch nichts, weshalb nur sportliche Männer mit trainierten Beinen zu den Badeslips greifen sollten. 

 

Die Badeshorts

 

Die bekannten Badeshorts sind etwas weiter und länger geschnitten als ein Panty, jedoch nicht so lang wie ein Boardshort. Mit den Badeshorts kann Mann einen kleinen Bauchansatz kaschieren. Allgemein kann man sagen, dass sich jeder Mann in Badeshorts wohlfühlt, denn die Auswahl an Modellen ist hier riesig. Männer sollten beim Kauf eines Badeshorts auf ein Innennetz achten. Dies sorgt dafür, dass alles an seinem Platz bleibt. Hat der Badeshort kein Innennetz, dann sollte Mann sicherheitshalber einen Slip drunter tragen. 


Sobald die Form der Badehose klar ist, geht es an die Farbe und an das Muster derselbigen. Auf dem Markt findet man neben den verschiedenen Farben auch alle möglichen Designs. Will Mann sich modebewusst präsentieren, dann sollte er einiges beachten. Blumenmuster und Palmen sind zwar modern, jedoch sollten diese Muster auf den Badehosen eher dezent sein, sonst wirkt das Outfit kindisch. Als Grundfarbe für die Badehose ist, weiß und schwarz immer noch sehr beliebt. Diese Grundfarben lassen sich gut mit farbigen Mustern aufpeppen. Sehr beliebt sind auch die maritimen Kombinationen in weiß und blau. Weiße Badehosen sind von den Trends nicht mehr wegzudenken. Insbesondere dann, wenn Mann gut gebräunt ist, bildet die weiße Badehose einen sehr guten Kontrast zum Körper. Männer, die weniger gebräunt sind oder eher einen hellen Hautton haben, sollten dagegen zu einer dunkleren Badehose greifen. 

 

Die richtige Pflege für die Badehose 

 

Damit Mann lange Freude an seiner neuen Badehose hat, sollte er einige wichtige Pflegehinweise unbedingt beachten. Generell ist Bademode sehr empfindlich und bei falscher Pflege wirkt die Badehose schnell verwaschen und sieht alt aus. Nach dem Baden sollte die Badehose auf keinen Fall in der Sonne trocknen, denn durch die Sonne verblassen die Farben sehr schnell. Farben verblassen natürlich auch bei zu intensivem Waschen. Idealerweise sollte eine Badehose nur bei Feinwäsche mit ca. 30 bis 40 Grad gewaschen werden. Verzichten sollte Mann auch auf Weichspüler, denn dieser sorgt dafür, dass die Fasern ausleiern. Badehosen müssen auch nicht nach jedem Bad in der Waschmaschine gewaschen werden, oft reicht ein Auswaschen mit er Hand. Dies gilt insbesondere dann, wenn man im Meerwasser gebadet hat, denn das Salz kann die Stofffasern zerstören. Chlor hingegen greift die Farben an und die Badehose kann unter Umständen hässliche Flecken bekommen.

 

Bildquelle: rodolfo_waterloo / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch