Crossfit - Das ultimative Workout

Sport nimmt in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein, und viele Männer machen ihn nicht nur, um Spaß mit Freunden zu haben, sondern auch um gesund zu bleiben und dabei gut auszusehen. Bei der groben Auswahl der Sportart gibt es den klassischen Mannschaftssport, wie zum Beispiel Fußball, und das Fitnessstudio. Gerade Letzteres gewinnt an großer Beliebtheit, und demzufolge haben sich einige Sportarten aus diesem herausgebildet. Dazu gehört unter anderem Crossfit, von dem einige Leser sicher auch schon gehört haben. Im Folgenden wird Crossfit etwas genauer vorgestellt. 

 

Was versteht Mann unter Crossfit?

 

Crossfit stammt aus den USA, und viele Ausübende nennen es das härteste und anstrengendste Workout, das es gibt. Das beschreibt Crossfit auch sehr gut, denn hier handelt es sich um eine Art Kombination aus Gewichtheben, Turnen und Konditionsarten, die genaue Funktion wird weiter unten noch ausführlicher beschrieben. Das Ziel von Crossfit ist es, den Sportler zu einem ganzheitlich ausgebildeten Athleten zu formen. Eine Sache, die ein Fitnessstudio nicht wirklich bieten kann, denn dort werden nur einzelne Muskelgruppen trainiert, nicht aber der ganze Körper. 

 

Wo kann Mann Crossfit machen?

 

Im Grunde gibt es zwei verschiedenen Möglichkeiten, wenn Mann sich für Crossfit interessiert. Die erste, aber weniger komfortable Möglichkeit ist die Anschaffung diverser Trainingsgeräte, zum Beispiel Kugelhanteln und Gewichte, um so im heimischen Keller seinen eigenen Crossfit-Platz nachzubauen. Doch weitaus mehr Sinn macht es, sich ein Studio zu suchen, welches genau die Sportart anbietet. Zumeist gibt es Trainings mehrmals in der Woche, die sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene richten. Solche Studios sind in jeder größeren Stadt in Deutschland zu finden, und die Tendenz ist auf lange Sicht gesehen steigend. 

 

Wie genau funktioniert Crossfit?

 

Wie weiter oben bereits erwähnt wurde, handelt es sich bei Crossfit um eine Sportart, die verschiedene Teilsportarten miteinander kombiniert, nämlich das Gewichtheben, Turnen und sowie viele verschiedene Konditionsarten. Die drei Bereiche werden nicht einzeln gesehen, sondern so gesehen, dass sie sich ideal ergänzen und auf den Körper richtig wirken können. Für den Heimbereich gibt es extra Trainingsprogramme zu kaufen, während im Studio diese die Trainer detailliert herausgearbeitet haben. So werden beispielsweise zuerst 20 Kniebeugen gemacht, anschließend ist Bockspringen an der Reihe und zum Schluss Treppenlaufen. Durch die verschiedenen Geräte gibt es unzählige Kombinationsmöglichkeiten, sodass einem sicher nie langweilig wird. 

 

Die Auswirkungen von Crossfit auf den Körper:

 

Natürlich steht an erster Stelle immer der Spaß, dennoch beeinflusst Crossfit auch die Gesundheit und das Wohlbefinden der Ausübenden merklich. Bei den meisten Aktivisten hat sich gezeigt, dass sie durch den harten und regelmäßigen Sport sich schon nach wenigen Wochen ausgeglichener und besser fühlen und somit den Alltag auch besser meistern können. Wie jede andere Sportart auch, ist das Ausüben sowohl für das Herz und die Organe als auch das äußere Erscheinungsbild gut und fördernd. 

 

Ist Crossfit das Richtige für mich?

 

Ob Crossfit nun die richtige Sportart für den Leser ist, lässt sich so relativ schwer sagen. Auf jeden Fall gilt es anzumerken, dass sie sehr anstrengend ist, also sollte Mann sich nicht vor einer hohen Belastung und viel Schweiß und Kraft drücken wollen. Des Weiteren empfiehlt es sich, für gute Ergebnis zusätzlich zum Crossfit auch etwas auf die Ernährung zu achten, denn eine gute Figur hängt zwar einerseits vom Sport ab, andererseits aber auch sehr viel von der Ernährung.
Wir empfehlen, das Crossfit einfach mal auszuprobieren und dann zu entscheiden, ob das das Richtige für einen ist.

 

Fazit:

Alles in allem ist Crossfit eine sehr interessante und fordernde Sportart, die jedem Mann empfohlen werden kann, der sich in seiner Freizeit maximal verausgaben möchte, um auch ein maximal gutes Resultat zu erreichen.

 

Bildquelle: tacofleur / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
 

Weitere interessante Themen

Logo maennerseite ch